Sichere Outlook-E-Mails: So verschlüsseln sie Outlook-E-Mails mit PGP

Unter Windows lassen sich E-Mails per Outlook und PGP sicher verschicken. Der Workshop erklärt in ein Schritt für Schritt Anleitung, wie Sie dabei vorgehen müssen.
Bildergalerie Zum Video
Foto: Sashkin - Fotolia.com

06E-Mail verschlüsseln

Der Vorgang zum Verschlüsseln einer Mail verläuft analog. Hierzu ist es erforderlich, in der Ribbon-Leiste im Menü GpgOL auf "Encrypt" zu klicken.

1. Kleopatra öffnet dann einen Dialog, der es erlaubt, neben dem eigenen geheimen Key, das zum Empfänger gehörigen öffentlichen Zertifikat zu wählen.

2. Existiert zum gewählten Empfänger in der eigenen Datenbank kein passender öffentlicher Key, erscheint im zugehörigen Dialog der Eintrag "Kein passendes Zertifikate gefunden".

outlook-verschluesseln.jpg
outlook-verschluesseln.jpg

07E-Mail entschlüsseln

Zum Entschlüsseln einer empfangenen Mail, braucht man ebenfalls den öffentlichen Schlüssel des Absenders zusammen mit dem eigenen privaten Schlüssel.

1. Mit einem Klick auf "Decrypt" fordert Kleopatra zunächst zum Eingeben der Passphrase des eigenen privaten Keys auf, sofern es den öffentlichen Schlüssel des Senders in der eigenem PGP-Empfängerliste finden konnte.

outlook-entschluesseln1.jpg
outlook-entschluesseln1.jpg

2. War die Entschlüsselung erfolgreich meldet Kleopatra "Entschlüsselung abgeschlossen" und man kann auf Fertigstellen klicken.

outlook-entschluesseln2.jpg
outlook-entschluesseln2.jpg