Windows 10: Liste mit installierten Apps im Windows-Startmenü ausblenden

Standardmäßig zeigt Windows 10 im Startmenü links eine Liste mit allen verfügbaren Anwendungen an. Diese lässt sich neuerdings auf Wunsch verbergen, sodass sie nur angezeigt wird, wenn der Benutzer auf einen dafür vorgesehenen Button klickt.
Bildergalerie
Vorkenntnisse:
Funktioniert mit: Windows 10
Foto: LI CHAOSHU_shutterstock

01Einstellungen für Startmenü aufrufen

Die Funktion steht seit dem Creators Update zur Verfügung, es gibt allerdings noch Verbesserungspotenzial. Das Feature erreichen Sie, indem Sie die Einstellungen aufrufen, etwa mit dem Shortcut Windows-Taste+i, und auf Personalisierung klicken. Dann wählen Sie links als Kategorie Start aus.

02App-Liste im Startmenü ausblenden

Im rechten Bereich des Dialogfensters finden Sie die Option App-Liste in Startmenü anzeigen. Sie ist per Default eingeschaltet, mit einem Klick auf den Schalter deaktivieren Sie die Anzeige.

03Startmenü überprüfen

Wenn Sie anschließend das Startmenü öffnen, befinden sich in der schmalen, linken Spalte im oberen Bereich insgesamt drei Schaltflächen. Mit der ersten erweitern Sie wie gewohnt die Spalte, sodass die Beschriftungen der Buttons sichtbar werden. Mit einem Klick auf die zweite Schaltfläche sehen Sie die angehefteten Kacheln, wenn Sie auf die dritte Schaltfläche klicken, erscheinen die Apps.

Negativ fällt auf, dass unabhängig von der gewählten Ansicht wieder die Kacheln angezeigt werden, sobald man das Startmenü schließt und dann erneut öffnet. Deutlich benutzerfreundlicher wäre es, wenn Windows sich die Anzeigeoption merken würde, die der User zuletzt ausgewählt hat. (hal)