Apple Configurator 2: iOS-Geräte mit dem Apple Configurator einrichten

Wer mehrere iPhones oder iPads effizient verwalten will, kommt um den kostenlosen Apple Configurator 2 nicht herum. Das Programm wird kostenlos im Mac OS X AppStore zur Verfügung gestellt.
Bildergalerie
Foto: ymgerman-shutterstock

03Blueprint anpassen

Sobald Sie ein Blueprint erstellt haben, passen Sie die Einstellungen an. Dazu klicken Sie auf Prepare. Dadurch startet ein Assistent, mit dem Sie die Konfiguration der iOS-Geräte anpassen, denen Sie das Blueprint zuweisen. Wählen Sie dazu auf der ersten Seite die Option Manual oder Automated Enrollment aus.

Im Rahmen der Einrichtung erstellen Sie über einen Assistenten eine Konfiguration für iOS-Geräte, die wiederum an die iOS-Geräte verteilt wird.
Im Rahmen der Einrichtung erstellen Sie über einen Assistenten eine Konfiguration für iOS-Geräte, die wiederum an die iOS-Geräte verteilt wird.
Foto: Thomas Joos

04MDM-Server und Mac-Rechner zuweisen

Im Rahmen der Einrichtung lässt sich Apple Configurator 2 auch an einen Mobile Device Management-Server (MDM) anbinden. Im Rahmen der Einrichtung werden bereits angebundene MDM-Server angezeigt. Es lassen sich aber auch weitere MDM-Server an die Umgebung anbinden.

Dazu geben Sie den Namen und die URL des MDM-Servers an sowie den Namen des Profils. Außerdem können Sie über den Assistenten die iOS-Geräte mit anderen Mac-Systemen verbinden, zum Beispiel für die spätere Fehlersuche. Im Assistenten zur Einrichtung legen Sie auch den Organisations-Namen fest, inklusive Kontaktinformationen. Die wichtigsten Schritte bestehen darin, dass Sie festlegen, welche Optionen bei der Einrichtung des iOS-Systems durch den Anwender übersprungen und automatisch vorgegeben werden sollen.

Apple Configurator 2 erlaubt die Anbindung an einen MDM-Server.
Apple Configurator 2 erlaubt die Anbindung an einen MDM-Server.
Foto: Thomas Joos