Google-Account: Neues Konto erstellen

Wenn Sie Google-Dienste nutzen möchten, dazu zählt auch der Play Store, benötigen Sie ein Google-Konto. Ein solcher Account lässt sich schnell einrichten.
Bildergalerie
Vorkenntnisse:
Foto: macka - shutterstock.com

01Konto erstellen auswählen

Um ein kostenloses Google-Konto anzulegen, öffnen Sie die Webseite von Google in einem beliebigen Browser. Auch wenn Sie erst einen Account erstellen wollen, klicken Sie anschließend oben rechts auf den Anmelden-Button.

Im nächsten Dialog wählen Sie den etwas unscheinbar platzierten Link Konto erstellen, woraufhin ein Pop-up-Menü mit mehreren Einträgen angezeigt wird. Wählen Sie daraus die Option Für mich selbst, wenn es um einen privaten Account geht.

02Daten eingeben

Nun startet ein Assistent, der verschiedene Angaben abfragt. Geben Sie in den entsprechend gekennzeichneten Feldern zunächst Ihren Vor- und Nachnamen an. Darunter tragen Sie einen Nutzernamen ein. Dieser bildet den ersten Teil Ihrer Gmail-Adresse (der sogenannte Local Part vor dem @-Zeichen), also zum Beispiel hansmustermann@gmail.com. Erlaubt sind hierfür die Buchstaben A - Z, die Ziffern 0 - 9 sowie Punkte.

Sie können alternativ auch eine andere, bereits vorhandene Mail-Adresse für die Anmeldung bei Ihrem Google-Konto nutzen. Hierzu klicken Sie auf Stattdessen meine aktuelle E-Mail-Adresse verwenden. Legen Sie nun noch ein Passwort fest und klicken auf den Weiter-Button, um fortzufahren.

Im nächsten Schritt möchte der Assistent einige zusätzliche Informationen wissen, etwa Ihre Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse zur Kontowiederherstellung sowie Ihren Geburtstag. Letzteres dient dazu, den Zugriff auf altersbeschränkte Inhalte zu regeln. Von den abgefragten Daten sind lediglich der Geburtstag und das Geschlecht verpflichtend.

03Personalisierungseinstellungen festlegen

Nachdem Sie den Dialog per Klick auf die Weiter-Schaltfläche verlassen haben, gilt es, die Personalisierungseinstellungen festzulegen. Zur Auswahl stehen Express-Personalisierung mit den Google-Vorgaben und Manuelle Personalisierung, wenn Sie selbst entscheiden wollen, welche Einstellungen aktiviert werden. Diese Einstellungen umfassen das Speichern Ihrer Web- und App-Aktivitäten, Ihres Youtube-Verlaufs und personalisierte Werbung. Wenn es schnell gehen muss, wählen Sie die Expressoption. Sie können diese Einstellungen auch später noch unter account.google.com ändern. Klicken Sie nach Ihrer Auswahl auf Weiter.

Auf der nächsten Seite fasst Google die vorgenommenen Personalisierungseinstellungen noch einmal zusammen. Um den Vorgang abzuschließen, scrollen Sie an das Ende des Dialogs und klicken auf den Bestätigen-Button.

Im letzten Schritt werden Sie nun aufgefordert, die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google zu bestätigen. Wenn Sie auf die Schaltfläche Ich stimme zu klicken, meldet der Dienst Sie automatisch mit Ihrem neuen Account an und leitet Sie auf die Google-Startseite weiter.

Produkte: Der Trick funktioniert über die Webseite von Google. (ad)