Was Anwender beachten sollten

Die 5 Goldenen Regeln für eine sichere Cloud

Der Weg in die Cloud ist oft nicht nur steinig, sondern auch schlecht beleuchtet und voller Wegelagerer. Unsere „5 Goldenen Regeln“ sollen Ihnen die wichtigsten Verhaltensrichtlinien zeigen, um möglichst gefahrlos Daten und Prozesse in die Cloud zu bringen.

Wer Daten und Prozesse in die Cloud auslagert, macht sich nicht von ungefähr am meisten Gedanken über die Sicherheit. Aber auch die Ausgestaltung von Verträgen mit den Providern ist ein heißes Eisen. Mit den folgenden fünf "goldenen Regeln", die im Idealfall vor dem Gang in die Cloud geplant und anschließend befolgt werden, sind Anwender auf der sicheren Seite und ersparen sich eine Menge Ärger:

Beherzigen Sie diese fünf Regeln, so sind einige der Stolpersteine beim Weg in die Cloud ausgeräumt - Sie sollten trotzdem stets gesunden Menschenverstand walten lassen. Denn den kann Ihnen keine noch so smarte Cloud abnehmen. (sh)

Workshop Newsletter

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus