Google Chrome: Bild-in-Bild-Modus in Chrome nutzen

Bereits seit Längerem ist bekannt, dass Google für seinen Browser eine PiP-Funktion integrieren möchte. Mit der aktuellen Version 69 sollte laut ursprünglicher Planung die dazugehörige API per Default aktiviert sein. Doch noch müssen Sie diesen Modus weiter von Hand einschalten.
Bildergalerie
Vorkenntnisse:
Funktioniert mit: Chrome
Foto: luchunyu_shutterstock

01Experimentelle Einstellungen in Chrome aufrufen

Wer PiP (Picture in Picture) bereits jetzt testen will, findet die entsprechende Option nicht im normalen Browser-Menü, sondern muss die experimentellen Einstellungen aufrufen. Dazu geben Sie einfach in die Chrome-Adresszeile chrome://flags ein und drücken die Eingabetaste.

02Experimentelle Einstellungen konfigurieren

Nun müssen Sie insgesamt drei Flags aktivieren: enable-experimental-web-platform-features, enable-surfaces-for-videos und enable-picture-in-picture. Am besten geben Sie die Namen in das Suchfeld des Dialogs ein. Bereits während des Tippens erscheinen die passenden Übereinstimmungen. Dann klicken Sie auf das Pulldown-Menü neben dem jeweiligen Flag und wählen Enabled aus. Damit die Änderungen wirksam werden, müssen Sie anschließend Google Chrome neu starten.

03Bild-in Bild Modus nutzen

Wenn Sie jetzt auf YouTube ein Video abspielen, klicken Sie zweimal mit der rechten Maustaste auf das Wiedergabefenster. Im letzten Kontextmenü lässt sich dann der Punkt Bild-in-Bild auswählen. Sobald Sie diese Aktion durchgeführt haben, löst Chrome den Clip aus seinem Hauptfenster und blendet dort den Hinweis ein Dieses Video wird im Bild-in-Bild-Modus wiedergegeben. Das auf diese Weise ausgelagerte Video lässt sich frei auf dem Desktop platzieren, in der Größe ändern sowie anhalten, abspielen und schließen.

04Einschränkungen des PiP-Modus

Momentan funktioniert die PiP-Funktion ohne zusätzliche Add-ons nur auf YouTube. Es steht aber zu erwarten, dass weitere Dienste über kurz oder lang nachziehen werden - spätestens, wenn in einer künftigen Chrome-Version der Bild-in-Bild-Modus per Default aktiviert ist. (hal)