Microsoft Windows 8.1: 10 Dinge, die Sie nach der Installation von Windows 8.1 tun sollten

Wenn Sie Windows 8.1 frisch installiert haben, gibt es einige Aufgaben, die Sie erledigen sollten, damit der Rechner stabil und schnell läuft. Wer folgende Punkte beachtet, kann sich für die Zukunft Ärger und Support-Arbeit ersparen.
Bildergalerie
Funktioniert mit: Windows 8.1
Foto: luchunyu_shutterstock

07Browser anpassen - Chrome oder Firefox installieren

Installieren Sie auf dem Rechner einen alternativen Browser zum Internet Explorer. Diese sind häufig schneller, sicherer und bieten auch mehr Möglichkeiten für Add-Ins. Manchmal empfiehlt es sich schon aus Kompatibilitäts- oder Komfortgründen, mehrere Browser am Start zu haben. Zudem gibt es für Chrome und Firefox oft sehr nützliche Add-Ins, die für den Internet Explorer nicht in der Vielfalt verfügbar sind.

Wollen Anwender den Internet Explorer nutzen, steht dieser weiterhin zur Verfügung, aber eben auch andere Browser, die teilweise deutlich besser sind. Vor allem für unbedarfte Anwender können Sie durch die Add-Ins das Interneterlebnis deutlich verbessern und teils auch die Sicherheit des Rechners erhöhen.

08Zeitsynchronisierung einstellen

Windows 7/8.1 synchronisiert seine Zeit mit einem Server bei Microsoft. Auf deutschen Rechnern führt das leider oft zu Problemen bei der Zeitumstellung zur Sommer- und Winterzeit.

Mit einem deutschen Zeitserver wird die Uhrzeit auf dem Rechner immer korrekt konfiguriert.
Mit einem deutschen Zeitserver wird die Uhrzeit auf dem Rechner immer korrekt konfiguriert.

Dazu kommt, dass es in Deutschland schlicht und ergreifend besser ist, wenn Sie einen deutschen Zeitserver verwenden. Dann klappt es auch mit der Zeitumstellung, und die Zeit ist immer korrekt, da der Zeitserver auch in der gleichen Zeitzone betrieben wird. Idealerweise sollten Sie hier einen deutschen Zeitserver verwenden, zum Beispiel von der technischen Universität Braunschweig:

1. Klicken Sie auf die Uhr in der Taskbar.

2. Wählen Sie Datum- Uhrzeiteinstellungen ändern

3. Wechseln Sie zur Registerkarte Internetzeit

4. Klicken Sie auf Einstellungen ändern

5. Tragen Sie den Server ptbtime1.ptb.de ein und klicken auf Jetzt aktualisieren

6. Stellen Sie sicher, dass die Verbindung funktioniert.

09Notwendige Anwendungen installieren

Sie sollten auf Rechnern möglichst ein Programm für das Packen und Entpacken von Archiven, ein Bildbetrachtungsprogramm und einen PDF-Reader installieren. Hier bieten sich die folgenden Tools an:

7-Zip

Irfan View - für Irfan gibt es noch PlugIns, die so ziemlich jedes Bildformat öffnen

Foxit PDF-Reader- Foxit ist sehr viel schlanker, schneller und ressourcenschonender als Adobe Acrobat Reader.

10Nochmal alle Updates installieren

Haben Sie alle Programme installiert, sollten Sie am Ende noch einmal Windows-Updates installieren lassen. Vor allem wenn Sie andere Microsoft-Programme wie Microsoft Office einsetzen, erhalten Sie über Windows-Update noch weitere Aktualisierungen, häufig ebenfalls in mehreren Wellen. Sie sollten am Ende der Einrichtung daher so lange nach Updates suchen, bis keines mehr angezeigt wird.

Stellen Sie auch sicher, dass in der Windows-Update-Steuerung, die Sie mit wuapp starten, die Option Updates für andere Microsoft-Produkte bereitgestellt ist, wenn ein Windows-Update angeboten wird. Diese Option finden Sie über Einstellungen ändern. Achten Sie auch hier darauf, dass bei allen Updates der Haken zur Installation gesetzt ist, und lassen Sie auch die optionalen Updates installieren.