Excel: Zelle zweifarbig füllen

Excel bietet eine Fülle von Möglichkeiten, um Zellen zu gestalten. Sie können zum Beispiel eine Zelle mit zwei Farben formatieren.
Bildergalerie
Vorkenntnisse:
Foto: LI CHAOSHU_shutterstock

01Zellen formatieren auswählen

Dazu öffnen Sie in Excel als Erstes die jeweilige Tabelle. Dann navigieren Sie zu der Zelle, die Sie einfärben wollen, und klicken mit der rechten Maustaste darauf. In dem Kontextmenü, das sich öffnet, wählen Sie den Befehl Zellen formatieren.

02Fülleffekte nutzen

Wechseln Sie im folgenden Dialog zunächst zur Registerkarte Ausfüllen. Danach klicken Sie auf die Schaltfläche Fülleffekte. Excel öffnet nun ein weiteres Fenster, in dem Sie alle erforderlichen Einstellungen vornehmen können.

Unter Farben ist der Radio Button Zweifarbig bereits aktiviert. Rechts daneben lassen sich mithilfe der Pulldown-Menüs die beiden Farben, mit denen Sie die Zelle einfärben möchten, auswählen. Die Vorgaben hierfür sind Weiß beziehungsweise Blau.

Im Bereich Schattierungsarten können Sie anschließend den genauen Farbverlauf bestimmen, zum Beispiel Vertikal oder Diagonal oben. Außerdem lassen sich verschiedene Varianten wählen, etwa um festzulegen, ob der Farbverlauf mit der ersten oder zweiten Farbe beginnen soll. Sie können in der kleinen Box unten rechts einen groben Eindruck gewinnen, wie sich die jeweiligen Einstellungen auswirken.

Wenn alles Ihren Vorstellungen entspricht, klicken Sie auf den OK-Button, um den Fülleffekte-Dialog zu schließen. Genauso verfahren Sie mit dem noch geöffneten Fenster Zellen formatieren. Danach landen Sie wieder im Hauptfenster von Excel, wo die ausgewählte Zelle jetzt entsprechend zweifarbig gefüllt ist.

Produkte: Der Trick funktioniert mit allen aktuellen Versionen von Microsoft Excel für Windows. In anderen Umgebungen kann die Vorgehensweise abweichen. (ad)