Fritzbox: Mit dem Smartphone per WLAN telefonieren

Wer ein Smartphone besitzt, kann sich ein Festnetztelefon sparen. Per FRITZ!App Fon telefonieren Sie mit dem Mobiltelefon über die Fritzbox.
Bildergalerie
Vorkenntnisse:
Foto: chanpipat_shutterstock

01FRITZ!App Fon installieren

Um Ihr Smartphone in ein Festnetztelefon zu verwandeln, muss als Grundvoraussetzung das Mobilgerät mit dem WLAN der Fritzbox verbunden sein. Es taucht dann in der Benutzeroberfläche des Routers auf der Übersichtsseite im Abschnitt Heimnetz als WLAN-Gerät auf.

02FRITZ!App Fon einrichten

Damit es auch als Telefon registriert wird, müssen Sie darauf die FRITZ!App Fon einrichten. Die Software ist für Android und iOS erhältlich. Im Folgenden verwenden wir die Android-Version, die Sie im Google Play Store finden. Nutzen Sie dazu am besten die dortige Suchfunktion. Nachdem Sie den passenden Treffer ausgewählt haben, tippen Sie auf Installieren und anschließend auf Öffnen.

Nach dem Start erscheint zunächst ein Willkommensbildschirm, der Sie auf drei Seiten über die Funktionalität informiert. Mit einem Tipp auf den Weiter-Button blättern Sie durch die einzelnen Erklärungen, können das Ganze aber auch überspringen.

Im nächsten Schritt will die App das Passwort für Ihre Fritzbox wissen. Geben Sie es ein und tippen dann auf die Anmelden-Schaltfläche. Nun legen Sie die Rufnummer für ausgehende Gespräche über das Pulldown-Menü fest und wählen Weiter. Damit ist die Einrichtung auch schon abgeschlossen, und mit einem Fingertipp auf Fertig verlassen Sie den Dialog. Abschließend können Sie noch den Zugriff auf Ihre Kontakte zulassen, die auf dem Smartphone gespeichert sind, sodass sie sich zusammen mit dem Telefonbuch der Fritzbox nutzen lassen.

Um ein Gespräch zu führen, tippen Sie auf den Ziffernblock unten rechts, geben danach die gewünschte Nummer ein und drücken auf das grüne Hörersymbol. Alternativ wählen Sie das Telefonbuch aus, das Sie neben dem Ziffernblock finden, und können im Anschluss auf Ihre synchronisierten Kontakte zugreifen.

Falls Sie die Konfiguration ändern wollen, lässt sich auch das in der App erledigen. Tippen Sie einfach auf die drei Punkte oben rechts und wählen im Menü den Punkt Einstellungen. Nun können Sie unter anderem die ausgehende Rufnummer anpassen beziehungsweise unterdrücken, den Klingelton wechseln und festlegen, ob die FRITZ!App Fon auch auf eingehende Anrufe reagieren soll.

Produkte: Der Trick funktioniert mit allen aktuellen AVM-Routern. Das Beispiel bezieht sich auf die Fritzbox 6591 Cable mit Fritz!OS 07.29 in Kombination mit der FRITZ!App Fon Version 2.5.3 für Android. (ad)