Windows Standard-Browser: Microsoft Edge unter Windows 10 neu installieren

Der von Microsoft als Nachfolger des Internet Explorer vorgesehene Edge-Browser ist integraler Bestandteil des Betriebssystems. Das bedeutet allerdings auch, dass er sich bei Problemen nicht mit den bekannten Mitteln deinstallieren und neu installieren lässt. Mit der PowerShell haben Sie bessere Karten.
Bildergalerie
Vorkenntnisse:
Funktioniert mit: Edge Windows 10
Foto: luchunyu_shutterstock

01Daten des Edge-Browsers über die Einstellungen zurücksetzen

Bevor Sie zu mächtigeren Werkzeugen greifen, sollten Sie in einem ersten Schritt versuchen, die Browser-Daten zurückzusetzen. Dazu muss Edge natürlich noch startfähig sein. Im Browser klicken Sie rechts oben auf die drei Punkte. Nun wählen Sie Einstellungen und klicken dann unter der Rubrik Browserdaten löschen auf die Schaltfläche Zu löschendes Element auswählen. Klicken Sie auf den Pfeil neben Mehr anzeigen, um die Liste zu erweitern, und aktivieren Sie die Kontrollkästchen. Zum Schluss auf den Löschen-Button klicken und den Browser neu starten.

02Edge-Browser per Powershell neu installieren

Falls das nicht hilft oder Edge sich nicht mehr aufrufen lässt, können Sie den Browser über die PowerShell neu einspielen, sodass er wie frisch installiert ist. Dazu öffnen Sie die PowerShell als Administrator und geben folgenden Befehl ein:

Get-AppXPackage -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml" -Verbose}

Wenn Edge nicht nur mit dem gerade angemeldeten User-Account, sondern mit allen Konten nicht funktioniert, hilft dieses Kommando:

Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml" -Verbose}

Damit die Änderungen wirksam werden, müssen Sie anschließend Windows neu starten. (hal)