Sie sind hier: Produkte » Netzwerk » DSL-Router » D-Link DIR-645

D-Link DIR-645

RSS
Testberichte (2)
Leser-Rating (0)
Produkt bewerten
5 Mit 5 Sternen bewerten. 4 Mit 4 Sternen bewerten. 3 Mit 3 Sternen bewerten. 2 Mit 2 Sternen bewerten. 1 Mit einem Stern bewerten.
D-Link DIR-645
D-Link DIR-645
Hersteller: D-Link
DSL-Modem:
LAN-Ports: 4 x 10/100/1000 MBit/s
Seriell:
Verschlüsselung: 64/128-Bit WEP; WPA; WPA2
WLAN:

Leistungsstarker WLAN-Router

Test: D-Link DIR-645 mit SmartBeam-Technologie

Bernhard Haluschak
Bernhard Haluschak ist als Redakteur bei TecChannel tätig. Der Dipl. Ing. FH der Elektrotechnik / Informationsverarbeitung blickt auf langjährige Erfahrungen im Server- und Netzwerk-Umfeld zurück. Besonders reizvoll sind für ihn neue Technologien wie Virtualisierung und Cloud sowie die rasante Evolution von Smartphone und Tablets. Im diesem Kontext ist für den Fachredakteur auch das Thema Security äußerst wichtig. Die kritische Betrachtung der IT  in Form von Tests und das Auseinandersetzen mit dieser sammelte der Technologie-Experte vor seiner journalistischen Laufbahn in Entwicklungslabors, in der Qualitätssicherung sowie als Laboringenieur in namhaften Unternehmen.
Email:
Connect:

Installieren und konfigurieren

Da der WLAN-Router vorinstalliert und vorkonfiguriert ausgeliefert wird, wird die mitgelieferte Installationssoftware normalerweise nicht genutzt. Wir haben beide Wege ausprobiert. Das Installationsprogramm führt in einer grafisch aufbereiteten Schritt-für-Schritt-Anleitung anschaulich durch die Konfiguration. Dabei müssen unter anderem die Firewall und gegebenenfalls auch ein Antivirenprogramm deaktiviert werde. Auch der WLAN-Adapter des Rechners muss ausgeschaltet werden. Die Datenübertragung erfolgt ausschließlich über ein Netzwerkkabel zwischen Router und PC.
Hilfestellungen: Die Installationsanleitung auf der mitgelieferten CD führt anschaulich durch alle Schritte der Router-Konfiguration.
Hilfestellungen: Die Installationsanleitung auf der mitgelieferten CD führt anschaulich durch alle Schritte der Router-Konfiguration.
Hilfestellungen: Die Installationsanleitung auf der mitgelieferten CD führt anschaulich durch alle Schritte der Router-Konfiguration.
Um die Voreinstellungen des Routers an die eigenen Bedürfnisse anzupassen, reicht ein aktueller Browser wie Internet Explorer oder Firefox. Über den Browser-Aufruf http://dlinkrouter gelangt man auf die Weboberfläche des DIR-645. Nach Eingabe des Passwortes des Admin-Logins (bei Erstaufruf ohne Passwort) öffnet sich die Arbeitsoberfläche des Routers. Die Weboberfläche des DIR-645 wirkt auf den ersten Blick überfrachtet - eine Folge der großen Fülle an Funktionen, die D-Link in das Gerät integriert hat.
Für die Erstkonfiguration ist Reiter Setup aufzurufen. Hier sind die grundlegenden Einstellungen vorzunehmen. Das betrifft insbesondere die Punkte Internet, Drahtloseinstellungen, Netzwerkeinstellungen, elterliche Kontrolle und Kinderschutz sowie IPv6-Konfiguration. Hilfreich sind dabei die geführten Setup-Assistenten, die den Anwender einfach und anschaulich durch die Konfiguration führen. Wer dies nicht mag, kann die Konfiguration auch manuell durchführen.
Bebildert: Aussagekräftige Bilder sollen dem Benutzer helfen, Fehler beim Anschluss zu vermeiden.
Bebildert: Aussagekräftige Bilder sollen dem Benutzer helfen, Fehler beim Anschluss zu vermeiden.
Bebildert: Aussagekräftige Bilder sollen dem Benutzer helfen, Fehler beim Anschluss zu vermeiden.
Hinter dem Reiter Erweitert verbergen sich zahlreiche Funktionen für die granulare Einstellung beziehungsweise Funktionserweiterung des D-Link-Routers. So kann der Nutzer DLNA-Funktionen definieren, verschiedene Quality-of-Service (QoS)-Funktionen einstellen, WPS nutzen oder einen iTunes-Server einrichten. Auch stehen ihm zahlreiche Sicherheitsfunktionen in Form von Filtern zur Verfügung - von Netzwerkeinstellungen bis hin zum Konfigurieren einer Gastzone.
Funktionsvielfalt: Der D-Link-Router bietet umfangreiche Optionen, die über jene eines Standard-Routers hinausgehen.
Funktionsvielfalt: Der D-Link-Router bietet umfangreiche Optionen, die über jene eines Standard-Routers hinausgehen.
Funktionsvielfalt: Der D-Link-Router bietet umfangreiche Optionen, die über jene eines Standard-Routers hinausgehen.
Unter Tools stellt der Router dem Anwender allgemein Funktionen zur Verwaltung und Einstellung des Routers zur Verfügung. Das beinhaltet zum Beispiel die Konfiguration des Admin-Kontos, die Zeiteinstellung des Gerätes, ein Firmware-Update sowie eine Systemprüfung und das Erstellen von Zeitplänen. Letztere Option konnten wir in unserem Test leider nicht überprüfen, da der Router den Zugriff auf diese Funktion mit einer leeren weißen Seite quittierte.
Hinter dem Menüpunkt Status verbirgt sich die Zusammenfassung der Parameter für LAN, WAN und WLAN. Wer Hilfe bei der Konfiguration des WLAN-Routers benötigt oder mehr über bestimmte Funktionen des Gerätes wissen will, sollte den Support-Button anklicken. Dahinter verbergen sich detailliert Hilfetexte und Erläuterungen zu den einzelnen Konfigurationspunkten.
'Netzwerk-Newsletter' bestellen!
Links zum Artikel




Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: