P4-DDR-Chipsets: VIA P4X266A, SiS645 & i845D

Intel hat seinen ersten DDR-Chipsatz für den Pentium 4 fertig. SiS prescht mit der Unterstützung von PC333-Speicher vor. Und VIA spricht bei der -A-Version vom schnellsten DDR-Memory-Controller der Welt.

Rambus-Systeme brachten für den Pentium 4 nicht den von Intel erhofften Erfolg und sind immer noch teurer als PCs mit PC133- oder DDR-SDRAM. Die Marktlücke für schnelle und preiswerte Pentium-4-Boards wollte VIA zuerst mit dem P4X266 füllen. Aufgrund der starken Konkurrenz durch SiS und Intel bringen die Taiwaner mit dem P4X266A jetzt eine weiterentwickelte Version.

Shuttle AV45GTR: Das Board ist mit der Northbrige VIA P4X266A und der Southbridge VIA VT8233A ausgestattet.
Shuttle AV45GTR: Das Board ist mit der Northbrige VIA P4X266A und der Southbridge VIA VT8233A ausgestattet.

Doch immer noch streiten VIA und Intel um die nötigen Lizenzen. Zwar werden die Boards mittlerweile verkauft, nicht zuletzt weil VIA selbst als Pseudo-Hersteller fungiert und damit mögliche Rechtsstreitigkeiten auf sich ziehen will, aber die großen Mainboard-Hersteller trauen sich noch nicht so recht. Auch das hartnäckige Gerücht, dass VIA an Intel eine Lizenzgebühr von 2 Dollar pro Chipsatz zahlen soll, wollte man bis zum Redaktionsschluss (26.11.2001) nicht bestätigen.

PC333-Speicher: Das schnelle RAM soll bald PC266-Speicher ablösen.
PC333-Speicher: Das schnelle RAM soll bald PC266-Speicher ablösen.

Diese Chance nutzt SiS mit dem SiS645-Chipsatz. Rechtsstreitigkeiten mit Intel sind hier nicht zu erwarten, da SiS über alle nötigen Pentium-4-Lizenzen verfügt. Der SiS645 unterstützt zudem als erster PC333-Speicher.

Mainboards mit dem Intel i845D sind offiziell frühestens ab Januar 2002 zu haben. Testsamples von Intel für die Presse dürfte es auch erst frühestens Mitte Dezember geben. Wir haben ein Board aus der Industrie erhalten und können Ihnen so schon jetzt die Ergebnisse präsentieren. Um unseren Lieferanten vor möglichen Repressalien zu schützen, nennen wir jedoch weder den Hersteller noch veröffentlichen wir Fotos von Board oder Chipsatz.