Microsoft Word 2016: Datumsfeld zeigt in Word 2016 Variablen statt Klartext

Wer versucht, in Word über ein entsprechendes Feld das aktuelle Datum einzufügen, stößt auf unerwartete Probleme. Egal um welches Datumsformat es sich handelt, erscheinen im Dokument immer mehrere Platzhalter anstatt der konkreten Angaben, zum Beispiel für die Jahreszahl.
Bildergalerie
Vorkenntnisse:
Funktioniert mit: Word 2016 für Windows
Foto: luchunyu_shutterstock

01Aktuelles Word-Update aufspielen

Erkennbar ist der Fehler bereits in der Vorschau der entsprechenden Dialogbox. Er betrifft Word-Versionen vor Release 16.0.6366.2056. Am einfachsten ist es daher, das aktuelle Update einzuspielen. Zu diesem Zweck starten Sie Word und klicken auf Datei / Konto. Dann wählen Sie im rechten Fensterbereich in den Updateoptionen den Eintrag Jetzt aktualisieren.

02Workaround mittels Windows-Spracheinstellungen durchführen

Falls Sie keine Updates installieren wollen, können Sie sich mit einem Workaround behelfen. Möglich ist dies, da der Fehler sich nur auswirkt, wenn Sie im System als Region Deutsch (Deutschland) oder Deutsch (Schweiz) eingetragen haben. Wenn Sie stattdessen die Windows-Spracheinstellungen auf Deutsch (Österreich) festlegen, tritt das Fehlverhalten nicht auf.

Dazu in Windows - zum Beispiel mithilfe der Suchfunktion - die Kategorie Region und Sprache aufrufen. Im neu geöffneten Fenster lässt sich dann auf der Registerkarte Formate in der Dropdown-Liste die Sprachvariante anpassen und mit einem Klick auf OK übernehmen.