Sie sind hier: Produkte » Tools » Storage » CheckQuota

CheckQuota

RSS
Testberichte (1)
Leser-Rating (0)
Produkt bewerten
5 Mit 5 Sternen bewerten. 4 Mit 4 Sternen bewerten. 3 Mit 3 Sternen bewerten. 2 Mit 2 Sternen bewerten. 1 Mit einem Stern bewerten.
CheckQuota
CheckQuota
Hersteller: Competent Software
Aktuelle Version: 5.2.1
Preis: Standard-Version 49 Euro; Professional-Version ab 79 Euro; Advanced-Version ab 99 Euro; (15 Tage Trail-Version kostenlos);
Sprache: deutsch; englisch
System: Microsoft Windows

Storage-Management

CheckQuota 5 - Storage-Kontingente überwachen

22.06.2013 (aktualisiert) | von Bernhard Haluschak (Redaktion) 
Bernhard Haluschak
Bernhard Haluschak ist als Redakteur bei TecChannel tätig. Der Dipl. Ing. FH der Elektrotechnik / Informationsverarbeitung blickt auf langjährige Erfahrungen im Server- und Netzwerk-Umfeld zurück. Besonders reizvoll sind für ihn neue Technologien wie Virtualisierung und Cloud sowie die rasante Evolution von Smartphone und Tablets. Im diesem Kontext ist für den Fachredakteur auch das Thema Security äußerst wichtig. Die kritische Betrachtung der IT  in Form von Tests und das Auseinandersetzen mit dieser sammelte der Technologie-Experte vor seiner journalistischen Laufbahn in Entwicklungslabors, in der Qualitätssicherung sowie als Laboringenieur in namhaften Unternehmen.
Email:
Connect:
Aufmacherbild
CheckQuota überwacht die Datenmengen in Verzeichnissen auf Festplatten und Netzwerk. Mit dem Tool teilt der Administrator den Benutzern Speicherkontingente in einzelnen Verzeichnissen zu. Das Programm überwacht den zugewiesenen Plattenplatz der Anwender und führt definierte Alarmaktionen aus.
Funktionalität: Das Programm CheckQuota in der Advanced-Version überwacht im laufenden Betrieb die zur Verfügung stehende Kapazität von Festplatten beziehungsweise von Verzeichnissen. So definiert der Administrator im Vorfeld über einen Zwei-Stufen-Plan, ab welchem belegten Speicherplatz er eine erste und zweite Warnmeldung erhält. Dies geschieht in Form ein E-Mail. Zusätzlich kann der Admin festlegen, welche Programme, Skripte oder Dateien inklusive bestimmter optionaler Parameter beim Überschreiten der Limits ausgeführt werden sollen. Darüber hinaus können Verzeichnisse die das Größenlimit erreicht haben, für Schreibzugriffe bestimmter Benutzer gesperrt werden. Das Lesen und Löschen in den Verzeichnissen ist aber weiterhin möglich. Durch diese Maßnahme kann man den Speicherplatz auf Festplatten und Verzeichnisse wirkungsvoll kontrollieren. Fällt das Speichervolumen durch Löschen von Daten wieder unter das festgelegte Limit, bekommen alle Nutzer ihre Schreibberechtigung zurück. Reichen diese Maßnahme nicht aus, kann der Administrator auch bestimmte Dateitypyen wie MP3- oder Video-Files vom Abspeichern auf den überwachten HDDs und Verzeichnissen ausschließen. CheckQuota kann unter anderem als Systemdienst laufen und verfügt auch über eine Reporting- und Logging-Funktion. Damit können HTML-Berichten erstellt werden, die den Administrator über den Status des Storage-Systems informiert. Diese können später auch zur Analysezwecken verwendet werden. Zusätzlich verfügt das Tool über ein Advanced Programing Interface (API). Mithilfe dieses Interfaces kann der Anwender CheckQuota durch externe Programme oder Skripte steuern. So ist es unter anderem auch möglich das Programm von einem anderen Computer aus zu administrieren.
CheckQuota: Die Software überwacht das Datenvolumen in Ordnern und auf Laufwerken. Bei Erreichung eines Schwellwertes wird der Administrator informiert.
CheckQuota: Die Software überwacht das Datenvolumen in Ordnern und auf Laufwerken. Bei Erreichung eines Schwellwertes wird der Administrator informiert.
CheckQuota: Die Software überwacht das Datenvolumen in Ordnern und auf Laufwerken. Bei Erreichung eines Schwellwertes wird der Administrator informiert.
Installation: Das 15,0 MByte große Tool lässt sich einfach mittels eines Assistenten auf einem Rechner installieren. Das Programm unterstützt die Betriebssysteme Windows 7, Vista, XP, 2003, 2000 und Windows Server 2008. Der Anwender wählt während der Installation die Sprache aus und legt das Programmverzeichnis fest. Beim ersten Start des Programms führt ein Assistent durch die Konfiguration des Programms. CheckQuota 5 gibt es in drei verschiedenen Versionen (Standard, Professional und Advanced) mit entsprechend unterschiedlichem Funktionsumfang.
Bedienung: Der Aufruf der benötigten Funktionen erfolgt über die Optionen der Funktionsleiste oder über die entsprechenden Funktions-Icons. Das deutschsprachige Programm ist klar strukturiert und weitgehend selbsterklärend. Die Speicherbelegung von Festplatten beziehungsweise Verzeichnis wird durch grafische Elemente unterstützt. Der Anwender kann das Programm ohne Vorkenntnisse intuitiv bedienen.
Fazit: Das kostenpflichtige Programm CheckQuota 5 bietet eine schnelle und komfortable Möglichkeit die Datenmenge auf Festplatten beziehungsweise Verzeichnissen zu überwachen. Mit dem zur Verfügung gestellten Funktionsumfang des Tools hat der Administrator die Kapazitätsverwaltung seines Storage-Systems immer im Griff und vermeidet unliebsame und unvorhergesehene Überraschungen - und das auch wenn Storage-Engpässe entstehen sollten. (hal)
CheckQuota 5
Version:
5.2.1 Advanced
Hersteller:
Download Link:
Sprache:
deutsch und englisch
Preis:
Standard: ab 49 Euro, Professional: ab 79 Euro, Advanced: ab 99 Euro, (15 Tage Trail-Version)
System:
Windows 7, Vista / XP, Windows Server 2008 / 2003 / 2000
Alternativen:
'Windows-Newsletter' bestellen!