Sie sind hier: Produkte » Tools » Sicherheit » Secunia PSI - Personal Software Inspector

Secunia PSI - Personal Software Inspector

RSS
Testberichte (2)
Leser-Rating (0)
Produkt bewerten
5 Mit 5 Sternen bewerten. 4 Mit 4 Sternen bewerten. 3 Mit 3 Sternen bewerten. 2 Mit 2 Sternen bewerten. 1 Mit einem Stern bewerten.
Secunia PSI - Personal Software Inspector
Secunia PSI - Personal Software Inspector
Hersteller: Secunia
Aktuelle Version: 3.0.0.3001
Preis: kostenlos
Sprache: Deutsch; Englisch und andere
System: Microsoft Windows

Inspiziert Software, liefert Updates

Secunia PSI - Schwachstellen-Scanner für installierte Programme

13.11.2012 (aktualisiert) | von Moritz Jäger (Autor) 
Moritz Jäger
Moritz Jäger ist freier Autor und Journalist in München. Ihn faszinieren besonders die Themen IT-Sicherheit, Mobile und die aufstrebende Maker-Kultur rund um 3D-Druck und selbst basteln. Wenn er nicht gerade für Computerwoche, TecChannel, Heise oder ZDNet.com schreibt, findet man ihn wahlweise versunken in den Tiefen des Internets, in einem der Biergärten seiner Heimatstadt München, mit einem guten (e-)Buch in der Hand oder auf Reisen durch die Weltgeschichte.
Email:
Foto: Secunia
Foto: Secunia
Der kostenlose Secunia Personal Software Inspector, kurz PSI, überprüft die installierten Anwendungen auf dem PC und kann Hinweise auf veraltete Programme geben. Auch auf mögliche Sicherheitsrisiken oder Schwachstellen macht das Tool aufmerksam. Links zu den entsprechenden Updates zeigt PSI ebenfalls an.
Funktionalität: Secunia PSI (Personal Software Inspector) ist ein kostenloser Schwachstellenscanner der Sicherheitsfirma Secunia. Die Software untersucht alle auf einem Windows-PC installierten Programme und gleicht diese mit einer Datenbank ab. Anschließend zeigt das Programm veraltete oder gefährdete Versionen auf und bietet in den meisten Fällen direkt einen Download-Link für Updates an. Die Scan-Ergebnisse werden dabei wahlweise nach ihrem Installations- beziehungsweise Update-Status sortiert. Dies soll das Auffinden der Programme erleichtern, die tatsächlich ein Update benötigen.
Das Feature "Auto Update" soll automatisch sicherheitsrelevante Updates von installierten Programmen herunterladen und aufspielen. Secunia PSI arbeitet auch mit dem kostenpflichtigen für Unternehmen entwickelten Secunia CSI zusammen. Für Entwickler hält das Programm eine offene API bereit.
Findet Schwachstellen: Nach einem Scan kann PSI genau anzeigen, welche Programme Schwachstellen aufweisen.
Findet Schwachstellen: Nach einem Scan kann PSI genau anzeigen, welche Programme Schwachstellen aufweisen.
Findet Schwachstellen: Nach einem Scan kann PSI genau anzeigen, welche Programme Schwachstellen aufweisen.
Installation: Der Personal Software Inspector kommt als 2,95 MByte große Standard-Exe-Datei, die sich mit einem Doppelklick starten und installieren lässt. Für den Abgleich mit der Datenbank benötigt das Tool eine Verbindung zum Internet. Auf Wunsch kann man sich auch mit einem Profil registrieren, Pflicht ist es nicht.
Bedienung: Nach der ersten Installation führt ein Assistent durch das Programm und ermöglicht den ersten Scan. Im Ergebnis sieht man anschließend, welche Programme veraltet sind und dringend aktualisiert werden müssten. Klickt man auf einen Eintrag erhält man weitere Informationen. In der Toolbox zeigt Secunia PSI verschiedene Lösungsmöglichkeiten auf, darunter findet sich meist auch ein direkter Link zum Update. Ein automatisches Patchen ist nicht möglich, dazu fehlt ein einheitlicher Standard.
Fazit:. Hand aufs Herz, wer kennt alle seine Programme und untersucht regelmäßig, ob diese aktuell sind? Wahrscheinlich nur wenige Nutzer. Der Secunia PSI erleichtert diese Tätigkeit ungemein und zeigt grafisch schön aufbereitet, wie vielen Gefahren der Rechner ausgesetzt ist. Zudem bietet das Tool zu einem Großteil der installierten Programme direkte Download-Links - Updates einzuspielen wird so deutlich einfacher. (mja/hal)
Secunia PSI
Version:
3.0.0.3001
Hersteller:
Download Link:
Sprache:
deutsch und andere
Preis:
kostenlos für Privatnutzer
System:
Windows
Alternativen:
'Windows-Newsletter' bestellen!