Sie sind hier: Produkte » PC+Mobil » Betriebssystem » Microsoft Windows 7

Microsoft Windows 7

RSS
Microsoft Windows 7
Microsoft Windows 7
Hersteller: Microsoft
Betriebssystem: Windows
Lizenzmodell: Microsoft-EULA
Plattform: x86; x64
Sprache: multilingual
Version: NT 6.1

Mit Unterstützung für Aero

Virtuelle Desktops für Windows 7

28.03.2011 (aktualisiert) | von Moritz Jäger (Autor) 
Moritz Jäger
Moritz Jäger ist freier Autor und Journalist in München. Ihn faszinieren besonders die Themen IT-Sicherheit, Mobile und die aufstrebende Maker-Kultur rund um 3D-Druck und selbst basteln. Wenn er nicht gerade für Computerwoche, TecChannel, Heise oder ZDNet.com schreibt, findet man ihn wahlweise versunken in den Tiefen des Internets, in einem der Biergärten seiner Heimatstadt München, mit einem guten (e-)Buch in der Hand oder auf Reisen durch die Weltgeschichte.
Email:
Aufmacherbild
Von Linux ist man es gewohnt, auf mehreren virtuellen Desktops zu arbeiten. Sie möchten diese bequeme Funktion auch unter Windows nutzen, am Besten mit den Aero-Features, die Windows 7 bietet.
Lösung: Es gibt zahlreiche virtuelle Desktop-Manager für Windows, für Windows 7 eignet sich aber besonders Dexpot sehr gut. Der Vorteil der Software: Dexpot kann die Aero-Features von Windows 7 nutzen. Sobald Sie mit der Maus über das Icon in der Taskleiste fahren, erhalten Sie eine Vorschau der verschiedenen Desktops.
Virtualisiert: Mit Dexpot können Sie bis zu 20 virtuelle Desktops erstellen. (Quelle: Dexpot)
Virtualisiert: Mit Dexpot können Sie bis zu 20 virtuelle Desktops erstellen. (Quelle: Dexpot)
Virtualisiert: Mit Dexpot können Sie bis zu 20 virtuelle Desktops erstellen. (Quelle: Dexpot)
Doch Dexpot kann noch mit anderen Funktionen beeindrucken. Bis zu 20 virtuelle Desktops sind möglich, die sich auch jeweils mit einem eigenen Hintergrundbild versehen lassen können. Auch die Auflösung lässt sich anpassen, einzelne Desktops können als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme außerdem mit einem Passwort versehen werden. Über einen Regel-Editor können Sie festlegen, dass bestimmte Programme automatisch auf festgelegten Desktops gestartet werden.
Produkte: Dexpot funktioniert mit Windows 2000/XP/2003/Vista/2008/7, jeweils in der 32- und 64-Bit-Version. Für den privaten Gebrauch ist Dexpot kostenlos, die kommerzielle Lizenz kostet 19 Euro. (mje)
'Mobile-Newsletter' bestellen!