Für Administratoren

Codename Schluchtenscheisser: grml 2008.11

02.12.2008 
Die Entwickler der Linux-Distribution grml haben Version 2008.11 zur Verfügung gestellt.
Die Entwickler aus dem Nachbarland Österreich haben auch diesmal einen außergewöhnlichen Namen für ihre Linux-Distribution gewählt: Unter dem Codenamen Schluchtenscheisser ist grml 2008.11 erschienen. Das Betriebssystem richtet sich speziell an Administratoren und Anwender von textbasierten Werkzeugen. Das Linux-System basiert auf Debian und bringt diverse Neuerungen mit sich. Neue Pakete in grml-live sollen es einfacher machen, eine grml-basierte Live-CD zu erstellen. Als Herzstück dient Kernel 2.6.26.8 mit diversen Zusatztreibern.
Weitere Informationen erhalten Sie in der offiziellen Ankündigung. „Schluchtenscheisser“ gibt es in sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen. Es existieren Versionen, die als normal, medium und small gekennzeichnet sind. Hiervon finden Sie wiederum Ausgaben für x86_64 und x86. (jdo)

Kostenlose AppsGratis-Apps für Smartphones und Tablet-PCs
Holen Sie sich die kostenlosen TecChannel-Apps für iPhone, iPad, Android, bada und Windows 7 Slate. Oder nutzen Sie mobil.tecchannel.de für alle Geräte.



Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: