Nvidia gegen ATI / AMD: Kräftemessen der Grafik-Prozessoren

Test: Nvidia GeForce GTX 280 und GTX 260 brechen 3D-Rekorde

von Bernhard Haluschak, 16.06.2008

Unreal Tournament

Unreal Tournament von Epic Games ist ein DirectX9-Spiele-Benchmark. Das Programm bietet komplexe Licht- und Schatteneffekte. Besonders bei hohen Auflösungen und Farbtiefen wird die Hardware stark belastet. Das Spiel profitiert vor allem von der Performance der eingesetzten Grafikhardware.
GeForce 9800 GX2 vorne: In der 1680er-Auflösung haben die Debütanten GeForce GTX280 und GTX 260 das Nachsehen.
GeForce 9800 GX2 vorne: In der 1680er-Auflösung haben die Debütanten GeForce GTX280 und GTX 260 das Nachsehen.
GeForce 9800 GX2 vorne: In der 1680er-Auflösung haben die Debütanten GeForce GTX280 und GTX 260 das Nachsehen.
Noch Überlegen: Der GeForce 9800 GX2 platziert sich auch in diesem Benchmark noch vor der hauseigenen Konkurrenz GTX 280.
Noch Überlegen: Der GeForce 9800 GX2 platziert sich auch in diesem Benchmark noch vor der hauseigenen Konkurrenz GTX 280.
Noch Überlegen: Der GeForce 9800 GX2 platziert sich auch in diesem Benchmark noch vor der hauseigenen Konkurrenz GTX 280.
Abgehängt: Gegen die Neulinge GeForce GTX 280 und GTX 260 haben die Testkandidaten in der 2560er-Auflösung keine Chance.
Abgehängt: Gegen die Neulinge GeForce GTX 280 und GTX 260 haben die Testkandidaten in der 2560er-Auflösung keine Chance.
Abgehängt: Gegen die Neulinge GeForce GTX 280 und GTX 260 haben die Testkandidaten in der 2560er-Auflösung keine Chance.
'Nachrichten morgens' bestellen!
Links zum Artikel




Meinungen zu diesem Artikel (2 von 2)
computar
17.06.08 12:06

Man muss ja sagen, dass die meisten professionellen Spieler mit alten 4:3-Monitoren spielen. Dieser
Bernhard Haluschak
16.06.08 18:41

Test: Nvidia GeForce GTX 280 und GTX 260 brechen 3D-Rekorde
Die neuen Grafikchips GeForce GTX 280 und GeForce GTX 260 von Nvidia sind das Maß aller Din
Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: