Was spielt Vanhalenradio.com 24 Stunden lang?

Antwort: Van-Halen-Songs. Die amerikanische Rockband Van Halen, derzeit ohne Sänger, hat ein Internetradio gestartet. Mit bis zu 100 KBit/s können sich Fans der Band rund um die Uhr in guter Qualität beschallen lassen.

Die Surfer können unter www.vanhalenradio.com wählen, ob sie lieber Studio- oder Livesongs oder besondere Mixes der durch Hits wie "Jump" oder "Why Can't This Be Love" bekannt gewordenen Band hören wollen.

Vanhalenradio: 24-Stunden Van-Halen-Songs am Stück.

Die Ladezeiten bei Vanhalenradio.com sind beträchtlich. Ist jedoch das aufwendige Menü mit Flash-5-Animationen erst einmal geladen, stehen Bitraten von 28 bis 100 KBit/s bereit. Bei genauem Hinsehen mit dem RealPlayer entpuppen sich die 100-KBit-Streams als tatsächliches MP3 mit 128 KBit pro Sekunde. Entsprechend gut klingen sie auch.

Während das Internetradio funktioniert, klappt es zwischen den Bandmitgliedern und ihrem potenziellen alten und neuen Frontmann nicht so reibungslos.

Der Exsänger von Van Halen, David Lee Roth, bestätigte in der vergangenen Woche zwar auf seiner Website Gerüchte, nach denen er wieder mit der Band zusammengearbeitet haben soll. "Im Juli hat sich die großartige Van-Halen-Band wieder im Studio zusammengefunden, und es klang überwältigend", verrät Roth dort. Gleichzeitig beschwert er sich aber darüber, dass er seitdem nichts mehr von den restlichen Musikern gehört habe.

Die wiederum geben auf ihrer Homepage an, man arbeite immer noch am neuen Album. Der Vorgänger, "Van Halen 3" mit Ex-Extreme-Sänger Gary Cherone erschien bereits vor drei Jahren und war bei Kritikern wie Fans gnadenlos gefloppt. (uba/nie)