UMTS-Start: Vodafone bringt Samsung Z105

Vodafone geht mit dem Samsung Z105 an den Start seines UMTS-Angebots für Handys. Das Klapphandy ist mit einem Display mit 262.144 Farben und einem Außendisplay mit 65.536 Farben ausgestattet.

Das Samsung Z105 ist beim Abschluss eines "Vodafone live! UMTS Inklusiv Pakets" zu einem Einführungspreis von 299 Euro zu haben - ohne Vertrag liegt der Preis bei 999 Euro. In der Einführungsphase bis Ende September erhalten Vodafone-Kunden bei dem 29,95 Euro teurem "Vodafone live! UMTS Inklusiv Paket" monatlich 100 Inklusivminuten für nationale Standardgespräche, sowie die kostenlose Nutzung von Videoclips aus Bereichen wie Sport, News und Musik und eine Auswahl von Premium-Services. Im Paket sei auch das unbegrenzte Surfen im "Vodafone live!"-Portal enthalten.

Bei den monatlich enthaltenen 100 Inklusivminuten werden Gespräche ins deutsche Vodafone- oder ins deutsche Festnetz mit sekundengenauer Taktung nach der ersten Minute abgerechnet. Ist das Minutenvolumen verbraucht, werden alle weiteren Telefoneinheiten zu festen Minutenpreisen in Rechnung gestellt.

Samsung Z105: Das UMTS-Handy ist mit einem Innen- und einem Außen-Display ausgestattet Quelle Vodafone

Die Display-Auflösung des Samsung-Handys beträgt 176 x 192 Pixel. Das Gerät verfügt über eine 640 x 480 Pixel auflösende Digitalkamera, die die Aufnahme von Serienbildern ermöglichen soll. Es unterstütze zudem Videotelefonie und polyphone Klingeltöne. 14 MByte stehen als Speicher zur Verfügung. Im Lieferumfang sind zwei Akkus enthalten - ein 900-mAh- und ein 1300-mAh-Li-Ion-Akku. Nach Herstellerangaben wiegt das 95 x 50 x 26 mm kleine Gerät 132 Gramm. Bis Ende des Monats will Vodafone außerdem das UMTS-Handy SonyEricsson Z1010 auf den Markt bringen. (bsc)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Handys

Preise und Händler