Toshiba: Notebook mit HD-DVD ab Mai

Das Qosmio G30-145 ist laut Toshiba weltweit das erste Notebook mit einem HD-DVD-ROM-Laufwerk. Das bereits auf der CeBIT präsentierte Gerät soll ab Mitte Mai verfügbar sein.

Für die Rechenleistung ist beim Qosmio G30-145 Intels derzeit schnellste Core-Duo-CPU T2600 zuständig. Dieser hat auf 2 GByte DDR2-SDRAM Zugriff. Das 17-Zoll-WXGA-Display arbeitet mit einer nativen Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten und eignet sich damit für die HD-TV-Auflösung 1080p. Um die Ansteuerung kümmert sich ein Nvidia Geforce Go 7600 mit 256 MByte Speicher. Das integrierte HD-DVD-ROM-Laufwerk spielt entsprechende Medien ab und übernimmt die Funktionen eines Multiformat-DVD-Brenners.

Toshiba Qosmio G30-145: Das AV-Notebook ist mit einem HD-DVD-ROM-Laufwerk ausgestattet. (Quelle: Toshiba)
Toshiba Qosmio G30-145: Das AV-Notebook ist mit einem HD-DVD-ROM-Laufwerk ausgestattet. (Quelle: Toshiba)

Drahtlos kommuniziert das Notebook gemäß 802.11a/b/g oder via Bluetooth V.2.0+EDR. Peripherie lässt sich über vier USB-2.0-Ports ansteuern. Das Qosmio G30-145 verfügt über einen integrierten TV-Tuner für analogen und DVB-T-Empfang. Zwei SATA-Festplatten mit einer Kapazität von je 120 GByte gehören zur Grundausstattung. Ebenfalls zur Serienausstattung zählen laut Toshiba eine HDMI-Schnittstelle sowie ein S/PDIF-Ausgang. Als Betriebssystem kommt Windows XP Media Center Edition zum Einsatz. Das Qosmio G30-145 soll ab Mitte Mai zu einem Preis von 3499 Euro erhältlich sein. Im Preis enthalten ist eine zweijährige internationale Hersteller-Garantie. (mje)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Notebooks

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Notebooks