Samsung stellt Handy-PDA vor

Samsung hat ein CDMA-Handy mit PDA-Funktionen vorgestellt. Auf dem 120x240 Pixel LC-Display lassen sich Texte und Bilder darstellen. Die Eingabe erfolgt per Stift und Tasten.

Das PDA-Handy ist auf den CDMA -Standard ausgelegt und kommt mit einem ARM7-Porzessor und 8 MByte-DRAM. Weitere 8 MByte stehen als Flash-Speicher zur Verfügung. Das Handy misst 110x49x23 Millimeter und wiegt 132 Gramm. Trotz Zusatzfunktion kann Samsung damit behaupten, dass kleinste und leichteste Handheld-Gerät seiner Produktpalette entwickelt zu haben.

Leichtgewicht: Samsungs jüngstes PDA-Telefon wiegt nur 132 Gramm.

Über den Touchscreen lasen sich aber E-Mails, Termine, Adressen und Notizen verwalten. Die Synchronisation mit Microsoft Outlook ist mit der beiliegenden Software möglich. Welches Betriebssystem im PDA steckt teilte Samsung ebenso wenig mit wie den Preis und die Verfügbarkeit. (uba)