MSN-Suchmaschine ist online

Microsofts MSN-Suchmaschine ist wie angekündigt an den Start gegangen. Allerdings kann man auf den Zusatz Beta noch nicht verzichten.

Folgerichtig heißt es seitens MSN, dass man einen ersten Schritt in Richtung eigene Suchmaschine gegangen sei. Geschwindigkeit und Relevanz der Suchergebnisse hat sich MSN eigenen Angaben zufolge als oberste Prämisse gesetzt. Der Index soll mit rund fünf Milliarden Webdokumenten zu den derzeit größten zählen. Neben einer deutschen Ausgabe geht die Suchmaschine in 26 Ländern und in elf Sprachen an den Start. Testen lässt sich das deutschsprachige Angebot hier.

Suchmaske: Über einen Assistenten können Suchergebnisse verfeinert werden, wie hier zu sehen auch nach Aktualität der Einträge. Quelle: MSN

Wie bei Google ist auch bei MSN eine Suche nach News und Bildern möglich. Über einen Such-Assistent lassen sich weitere Einstellungen treffen. Dazu zählt eine Filterung nach Land, Sprache und Aktualität. Auch Seiten mit Links auf eine gesuchte URL können gesucht werden.

Microsoft-Chef Steve Ballmer hat ehrgeizige Ziele für die Suchmaschine aus eigenem Hause: "Wir werden zur Konkurrenz aufschließen und wir werden sie hinter uns lassen." (uba)

tecCHANNEL Buch-Shop

Literatur zum Thema Internet

Titelauswahl

Titel von Pearson Education

Bücher

PDF-Titel (50 % billiger als Buch)

Downloads