MP3-Player mit Click-Drive

Iomega stellt auf der Comdex zwei MP3-Player auf der Basis des Click-Disc-System vor.

Der größte Vorteil der Click-Disc-Player ist der Preis für ein Medium: Statt etwa 170 Mark für eine 32 MByte Smartmedia-Card kostet eine 40 MByte-Click-Disc nur rund 20 Mark. Auf eine Click-Disk passen dabei rund 40 Minuten Musik im MP3-Format.

Der VaroMan+ erinnert von den Abmessungen her an einen normalen Walkman und ist somit mehr als doppelt so groß wie zum Beispiel der Diamond Rio 500. Dafür bietet das Gerät neben dem Audio-Playback von MP3 und MS Audio 4.0-Dateien weitere Funktionen: Über ein eingebautes Mikrofon speichert der VaroMan+ bis zu 170 Minuten Sprache auf einer Click-Disc.

Gleichzeitig dient der VaroMan+ auch als Daten-Laufwerk für den PC. Der Anschluss an den PC erfolgt wahlweise über den Parallel- oder den USB-Port. Die Stromversorgung erfolgt über einen Lithium-Ionen-Akku, der bis zu acht Stunden Spielzeit ermöglichen soll. Der Preis des VaroMan+ soll unter 300 Dollar liegen.

Der VaroMan+ spielt MP3 von Click-Medien und dient gleichzeitig als Daten-Laufwerk für den PC.

Der Click-Player von Addonics setzt dagegen auf ein externes Laufwerk, das bei Bedarf an den MP3-Player angesteckt wird. In der normalen Konfiguration verfügt der Player über 32 MByte Speicher, wer mehr Platz benötigt, kann durch einfaches Anschließen des Click-Laufwerk Musik direkt von der Click-Disc abspielen. (mhe)