Szenarien, Videos, Datenblätter

Microsoft hat Portal zu Volumenlizenzen neu gestaltet

Microsoft hofft, dass man seine Webseite zu Volumenlizenzen jetzt besser verstehen kann.

Der Softwarekonzern hat sein Portal zu Volumenlizenzen neu gestaltet und reagiert damit auf konkrete Wünsche seiner Unternehmenskunden. "In direkten Gesprächen und Umfragen haben Kunden den Wunsch nach einer zentralen Anlaufstelle mit schnellem Zugriff auf die gewünschten Lizenzinformationen geäußert - einfach strukturiert und klar formuliert", sagt die bei Microsoft Deutschland in Unterschleißheim zuständige Managerin Claudia Fischer.

Mit der Neugestaltung seines Lizenzportals reagiert Microsoft auf konkrete Wünsche von Firmenkunden.
Mit der Neugestaltung seines Lizenzportals reagiert Microsoft auf konkrete Wünsche von Firmenkunden.

Die neu gestaltete Seite erklärt einer Mitteilung zufolge nicht nur die Lizenzmodelle der einzelnen Produkte oder Programme, sondern will auch erläutern, wie diese zu verschiedenen Business-Szenarien passen. Dazu gehören etwa mobiles Arbeiten von überall und jedem Gerät oder auch die lizenzrechtliche Umsetzung einer hybriden IT (zum Beispiel mit einer Private oder Public Cloud).

Neben den Webseiten stellt Microsoft nun auch Videos bereit, die ein Lizenzmodell in weniger als einer Viertelstunde erklären. Ergänzend kann man Datenblätter herunterladen, die die wichtigsten Merkmale des jeweiligen Modells auf nur einer Seite übersichtlich zusammenfassen. Microsoft will so deutlich zur Vereinfachung und Transparenz des Lizenzwesens beitragen. (mje)