Microsoft bringt die Tablet PCs

Microsoft führt heute mit dem Tablet PC eine neue Generation von mobilen PCs ein. Der Benutzer bekommt mit den Tablet PCs ein um Handschriftenerkennung erweitertes Windows XP Professional und Notebook-Funktionen.

Bedient werden die Tablet PCs im reinen Sinne des Erfinders ohne Tastatur und Maus. Die Hersteller können ihre Modelle aber auch als Convertibles ausführen. Dabei wird das Display nach hinten geklappt, um als "Tablet" für die handschriftliche Eingabe zu dienen.

Tablet PC: Brandheiß, aber auch heiß begehrt - nur wenige Hersteller, wie Acer, wählen - den Weg über die Elektronikmärkte. Tablet PCs zielen (vorerst) auf Business-Kunden.

Das Marktforschungsinstitut Gartner Dataquest erwartet im kommenden Jahr keinen Massenmarkt für den Tablet PC. Die Prognose liegt bei etwas mehr als einem Prozent Marktanteil weltweit. Das wären allerdings immer noch rund 425.000 Geräte. Einen Report zu den Tablet PCs - mit Vorstellung der verfügbaren Hardware - lesen Sie am Freitag bei tecCHANNEL. (uba)