Lexmark: Neuer 19-Seiten-Farblaser

Lexmark stellt mit dem C752 einen 19-Seiten-Farblaser für mittlere bis große Druckvolumen vor. Gleichzeitig wird ein Multifunktionsgerät auf Basis dieses Druckers eingeführt.

Der Lexmark C752 ist in fünf Konfigurationen lieferbar: Das Basismodell C752 kommt mit 64 MByte Speicher und ist mit USB- und paralleler Schnittstelle als Einzelplatzgerät ausgelegt. Die Version 752Cn ist serienmäßig mit Fast-Ethernet-Interface und 128 MByte Speicher ausgerüstet. Der Lexmark C752dn verfügt zusätzlich über eine Duplexeinheit, die Variante C752dtn kommt darüber hinaus noch mit einer zusätzlichen 500-Blatt-Zuführung. Das Topmodell C752fn besitzt über die Ausstattung des dtn-Modells hinaus noch einen Finisher, eine weitere Papierzuführung für 2000 Blatt sowie eine integrierte Festplatte.

Die Lexmark-C752-Serie versteht sich auf Postscript Level 3 und druckt mit 1200 dpi Druckauflösung sowie 2400-IQ-Bildqualität.

Flinke Farbe: Der Lexmark C752 soll bis zu 19 Farbseiten pro Minute produzieren.

Mit dem X752e bietet Lexmark ein Multifunktionsgerät auf Basis des C752 an. Das Gerät kombiniert Farbdrucker, -kopierer, -scanner und Faxgerät in einer Einheit. Zur Ausstattung gehören ein Dokumenteneinzug mit einer Kapazität von 50 Seiten sowie ein Flachbettscanner mit einer Geschwindigkeit von 23 SW- und 14-Farbseiten.

Der Lexmark C752 und das Multifunktionsgerät X752e sind ab sofort verfügbar. Die Preise des C752 beginnen bei 2490 Euro, das Multifunktionsgerät kostet 9190 Euro. Einen Test des Lexmark C750 Farblaserdruckers finden Sie hier. (mje)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Laserdrucker

Preise & Händler