Komfortable Windows-Updates

Microsofts Standard-Webseite für Windows-Updates glänzt nicht gerade durch Vielfalt oder Flexibilität. Schneller und komfortabler finden Sie aktuelle Patches und Treiber über die Spezialseite für Administratoren.

Die Windows-Update-Seite von Microsoft ist an sich ein nützliches Hilfsmittel, wenn es um Fehlerbehebungen für eine Windows-Version geht. Allerdings hat sie einige gravierende Nachteile:

Insbesondere der zweite Punkt ist ärgerlich, da der Assistent der Windows-Update-Seite bei der Hardware-Erkennung nicht zuverlässig arbeitet. Zudem sind manche Updates und Treiber zwar nur für die englische Version verfügbar, funktionieren aber auch problemlos mit der deutschen Version. Dennoch zeigt der Assistent sie nicht an.

Einfach aber beschränkt: das normale Windows-Update von Microsoft.

Zumeist entdeckt der Assistent nur "zusätzliche Windows-Features" wie MSN-Messenger oder neue Desktop-Themen. Oder kritische Updates für schlimme Bugs - allerdings nur, wenn eine Version speziell für das deutsche Windows verfügbar ist.

Die Lösung

IT-Manager in Firmen müssen eine Vielzahl verschiedener Windows-Versionen in ihrem Netz warten. Damit sie nicht Windows-Update von jedem Arbeitsplatz einzeln aufrufen müssen, benötigen sie die Patches als installierbare Dateien auf einem Server im LAN. Microsoft kommt diesen Bedürfnissen entgegen, indem man eine spezielle Update-Seite für IT-Manager geschaffen hat. Den Link zu dieser Seite findet man jedoch nur durch Zufall, weil er gut in den Informationen für IT-Admins versteckt ist, obwohl er auch für professionelle Anwender sehr hilfreich wäre.

Auf dieser Seite kann man selbst auswählen, welche Patches und Treiber man in welcher Sprachversion für welche Windows-Version holen will. Diese speichert der Browser als EXE- oder CAB-Datei auf der lokalen Festplatte.

Flexibel: Das Corporate-Update von Microsoft bietet deutlich mehr Möglichkeiten bei der Suche nach Updates.

Zudem bietet das Corporate-Update die Möglichkeit, nach speziellen Treibertypen etwa für Grafikkarten oder Firewire-Geräte, oder nach bestimmten Herstellern zu suchen. Zu jedem gefundenen Treiber oder Patch bietet die Webseite auch weiterführende Informationen, wie beispielsweise Abhängigkeiten zu anderen Updates.

Informativ: Die Liste der gefundenen Updates lässt sich beliebig sortieren und zu jeder Datei gibt es weitere Details.

Alle gewünschten Updates lassen sich per Mausklick auswählen und dann in einem Rutsch herunterladen, ohne jede einzelne Datei bestätigen zu müssen. Dabei legt das für den Download zuständige Control eine Verzeichnisstruktur an, sodass sich die Dateien trotz kryptischer Namen wie 13424222.cab problemlos wiederfinden und einordnen lassen. (mha)