Frisch eingetroffen: Internet Explorer 7 Beta 2 (Preview)

In der letzten Woche sind die ersten Screenshots der neuen Beta vom Internet Explorer 7 im Internet aufgetaucht. Mittlerweile ist diese Beta auch in der Redaktion eingetrudelt und wir werfen mit Ihnen einen Blick darauf - was hat sich seit der mittlerweile knapp ein halbes Jahr alten ersten Beta beim IE7 getan?

Im vergangenen Juli war es soweit: Nur wenige Monate nach der ersten Ankündigung veröffentlichte Microsoft die erste Beta des Internet Explorer 7. Seitdem ist es still geworden und es wurde fleißig weiterentwickelt. Die derzeitige Beta trägt die Build-Nummer 5299. Als Beta 2 kann man diese Version noch nicht bezeichnen. Erst wenn Microsoft die Beta 2 offiziell veröffentlicht, werden wir erfahren, ob die Build 5299 auch wirklich die Beta 2 ist. In den Installationsdateien wird diese Version von Microsoft selbst als "Beta 2 Preview" bezeichnet. Die Version stammt laut diesen Angaben vom 18. Januar 2006.

Logischerweise ist die neue Build um einiges fortgeschrittener als die erste Beta. Generalüberholt wurde das Aussehen des Browsers. In der ersten Beta glich der Internet Explorer 7 noch dem Vorgänger und lediglich die paar neuen Funktionen stachen hervor. Im neuen Build fällt beim ersten Starten nicht nur der neue Name "Windows Internet Explorer 7" auf, sondern auch das neue IE-Icon, das in einem modernen Look daherkommt. Bisher lautete der vollständige Name des Browsers "Microsoft Internet Explorer", ab der Version 7 wird das "Microsoft" durch das "Windows" ersetzt.

Angepasst: Beim ersten Start kann der Nutzer den IE 7 für sich passend einrichten.
Angepasst: Beim ersten Start kann der Nutzer den IE 7 für sich passend einrichten.



Beim ersten Start des Internet Explorer 7 (Build 5299) werden die Anwender von einer Einstellungsseite begrüßt. Hier kann beispielsweise der integrierte Phishing-Filter aktiviert und die Länder- und Spracheinstellungen ausgewählt werden.