Erstes digitales Diktiergerät mit 1-Zoll-Festplatte

Seagate und die Sanyo-Tochter Sanyo Technosound haben auf der CES den Prototyp eines digitalen Aufnahmegeräts auf Festplattenbasis vorgestellt, der mit einem Laufwerk aus Seagates 5-GByte-1-Zoll-Serie läuft.

Der Rekorder bietet eine Aufnahmelänge bis 346 Stunden und wiegt dabei nur 93 Gramm. Außerdem lässt sich das Gerät auch zum Abspielen von Musik und als Datenspeicher einsetzen.

Das robuste Design der Seagate-ST-1-Serie hat die Einsatzmöglichkeiten für 1-Zoll-Festplatten erweitert. So sind der Sanyo-Rekorder und -Audioplayer auf typische Belastungen von mobilen Endgeräten ausgerichtet. Seagates neue RunOn-Technologie verbessert die Leistungsfähigkeit der Festplatte auch in Bewegung, zum Beispiel wenn der Nutzer Sport treibt.

Kleine ganz groß: Die ST1-Serie von Seagate bringt im 1-Zoll-Festplattensegment Kapazitäten bis zu fünf GByte. Quelle: Seagate

Sanyos Prototyp des digitalen Diktiergeräts mit der Seagate-ST1-Festplatte ist das erste festplattenbasierte Gerät seiner Art weltweit. Es zeichnet die 346 Stunden Sprache mit 32 Kbit/s auf. Zusätzlich unterstützt das Gerät die Musikformate WMA und MP3. Es lassen sich bis zu 1250 Lieder im WMA/MP3-Format aufzeichnen - bei einer Kodierqualität von 128 Kbit/s. (speicherguide.de/uba)

Aktuelle Storage-Entwicklungen finden Sie auf über 210 Seiten in unserem tecCHANNEL-Compact "Storage-Technologie", das Sie online zum Vorzugspreis von 8,90 Euro bestellen oder für 4,90 Euro als PDF downloaden können. In unserem Premium-Bereich gibt es weitere tecCHANNEL-Compact-Ausgaben kostenlos zum Download.

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Festplatten

Preise und Händler