Dell: Neues Centrino-Notebook

Mit dem neuen Centrino-Notebook Inspiron 510m möchte Dell insbesondere bei Selbstständigen und kleinen Betrieben Abnehmer finden.

Das Inspiron 510m ist mit Pentium-M-Prozessoren ab 1,4 GHz verfügbar. Centrino-gemäß basiert das Notebook auf einem Intel 855-GME-Chipsatz und bietet WLAN über Intels Pro Wireless 2100 nach 802.11b. Wem Performance über das Centrino-Logo geht, bekommt das Inspiron 510m auf Wunsch auch mit Dells TrueMobile 1300 (802.11b/g) oder TrueMobile 1400 (802.11a/b/g). Drei Display-Varianten stehen zur Auswahl: zwei XGA-Versionen (1024 x 768 Bildpunkte) mit 14- oder 15-Zoll-Diagonale sowie ein 15-Zoll-TFT mit SGXA+-Auflösung (1400 x 1050).

Leistungsträger: Das Dell Inspiron 510m ist mit Pentium-M-Prozessoren von 1,4 bis 1,7 GHz verfügbar.

Das Notebook bringt laut Dell 2,66 kg auf die Waage. Die Laufzeit beziffert der Hersteller mit 4,5 Stunden. Peripherie kann über zwei USB-2.0-Ports oder ein IEEE-1394-Interface Anschluss finden. In einer Konfiguration mit Pentium M 1,4 GHz, 512 MByte DDR-SDRAM, 15-Zoll-XGA-Display sowie DVD-/CD-RW-Kombolaufwerk und 40-GByte-Festplatte kostet das Gerät 1249 Euro. Im Preis enthalten ist Windows XP Home sowie ein einjähriger europaweiter Abholreparaturservice. Einen Test von Centrino-Notebooks mit 15-Zoll-Displays für den professionellen Einsatz lesen Sie hier. (mje)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Notebooks

Preise und Händler