Dell knüpft erste Bande mit AMD

In den USA verkauft Dell auf seiner Website Prozessoren von AMD. Es handelt sich um sechs Athlon-64-Typen.

Der Direktvermarkter verkauft ausschließlich eine nicht genannte Menge dieser Prozessoren, aber keine passenden Mainboards oder gar damit ausgerüstete PCs. Zu den Gründen des Angebots führte Dell gegenüber der Nachrichtenagentur "Cnet" nur lapidar die Nachfrage von Kunden an.

Die Auskunft überrascht noch mehr, denn gerade in den USA ist die Nachfrage nach AMD-basierenden Desktops in Ladengeschäften momentan ausgeprägt und höher als nach PCs mit Intel-Prozessoren, wie tecCHANNEL berichtete.

Dell verkauft AMD-Prozessoren: Im US-Shop des Direktanbieters kein Widerspruch zur sonstigen Firmenpolitik.
Dell verkauft AMD-Prozessoren: Im US-Shop des Direktanbieters kein Widerspruch zur sonstigen Firmenpolitik.

Dell weist Gerüchte zurück, das Angebot mit den Athlon-CPUs sei der Einstieg in ein umfangreicheres Geschäft mit AMD. Es bleibe dabei, dass Dell ausschließlich Desktops mit Intel-Chips anbieten werde. (Ludger Schmitz/mec)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Hardware

Angebot

Bookshop

Bücher

eBooks (50 % Preisvorteil)

Downloads

Preisvergleich

markt.tecchannel.de