Computex: Toshiba packt 200 GB auf eine Notebook-Platte

Toshibas SDD (Storage Device Devision) hat eine neue SATA-2,5-Zoll-Festplatte mit 200 GB Kapazität auf der Computex 2006 vorgestellt.

Die Festplatte mit der Modellbezeichnung "MK2035GSS" bietet laut Hersteller die größte Speicherkapazität für Laufwerke mit 9,5 Millimeter Höhe und erziele in seiner Bauart gleichzeitig die größte Aufzeichnungsdichte. Seine beiden Plattern rotieren mit 4200 U/min, was eine mittlere Suchzeit von zwölf Millisekunden bringt. Die höhere Kapazität hat der Hersteller unter anderem durch so genanntes Perpendicular Recording erreicht, bei dem die Speicherbits aufrecht stehen statt flach zu liegen wie bisher üblich.

Speicherriese: Die 2,5-Zoll-SATA-Festplatte besitzt eine Speicherkapazität von 200 GByte.
Speicherriese: Die 2,5-Zoll-SATA-Festplatte besitzt eine Speicherkapazität von 200 GByte.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind 8 MByte Cache, Serial-ATA-Anschluss sowie vier Schreib/Lese-Köpfe. Die Stoßfestigkeit im Betrieb beziffert Toshiba mit 325 G (2 ms). Auf den Markt kommen soll die MK2035GSS im August 2006, ein Preis ist noch nicht bekannt. (Thomas Cloer/cvi/hal)

Sie interessieren sich für das Thema Storage? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Storage-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel einmal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für das Themenfeld Storage relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Laufwerke

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Laufwerke