Comdex: Authenticam - augenblicklich Sicherheit

Produkte aus dem Bereich Sicherheit sind nach den Terroranschlägen in den USA auf der Comdex ein wichtiges Thema. Panasonic hat sein Portfolio um eine biometrische Kamera erweitert.

Die Authenticam von Panasonic scannt die Iris des Auges für die Zugangsberechtigung in Netzwerken. Denkbar sei der Einsatz aber auch für das Identifizieren von Personen beim Einsatz von Kreditkarten, so Panasonic. Die Biometrie-Technologie der Kamera stammt von Iridian Technologies. Da die Kamera mit dem Know-how-Server von Iridian kompatibel ist, lassen sich auch große Datenbanken mit Benutzerinformationen verwalten.

Kostengünstig: Panasonic will mit der Authenticam eine Alternative zu aufwendigen Zugangssystemen liefern.

Die Kamera schickt das von der Iris aufgenommene Bild an den verbundenen Host. Dort wird es gespeichert und mit der Vorgabe verglichen. Panasonic liefert für 329 US-Dollar mit der Kamera die Secure Suite. Letztere ermöglicht den sicheren Zugang zu einzelnen Dateien und Ordnern. Die Vermarktung übernimmt Iridian Technologies.

Schon kurz nach den Anschlägen vom 11. September haben Analysten von Gartner in der Krise auch eine Chance für die IT-Branche gewittert (wir berichteten). Kaum ein Hersteller, der zurzeit Neues im Bereich Sicherheit zu bieten hat, verzichtet bei der Werbung für seine Produkte auf eine Anspielung auf die Terrorakte. Auch Panasonic weist dezent darauf hin, dass man in Zeiten, wo das Thema Sicherheit in aller Munde ist, passende Produkte liefern kann. (uba)