CeBIT: Ein Netzteil für Notebook und Handy

Mobilität ist einer der Trends der CeBIT. Und endlich werden auch die typischen Probleme des Road Warriors gründlich gelöst - er braucht künftig weniger Netzteile mitzuschleppen.

Eine durchdachte und dazu recht günstige Lösung kommt dabei von APC, bisher vor allem bekannt durch unterbrechungsfreie Stromversorgungen.

Unter dem Label "Travel Power" bietet APC eine ganze Palette an Stromversorgungen für unterwegs an. Zentrale ist der "Travel Power Adapter", der für 99 Euro als Universal-Netzteil für Notebooks dient. Strom bekommt das Netzteil dank mitgelieferter Adapter von jeder Steckdose der Welt, aber auch vom Zigarettenanzünder im Auto oder einigen Onboard-Steckdosen im Flugzeug.

Der Travel Power Adapter liefert Spannungen von 15 bis 20 Volt und wurde bereits mit Geräten von großen Marken wie HP, IBM und Toshiba getestet. Apples neueste G4-Powerbooks funktionieren mit dem Gerät jedoch nicht, da sie mit 21 Volt arbeiten. Wie viel Ampere das Netzteil bei welcher Spannung von sich gibt, war auf der Messe nicht unmittelbar zu klären. Laut APC ist das Laden des Akkus im Betrieb jedoch möglich, wenn das Notebook dabei unter 75 Watt benötigt. Der Travel Power Adapter liefert insgesamt bis zu 90 Watt, dabei laden moderne Notebooks dank Schutzschaltung den Akku nicht mehr. Das APC-Gerät selbst verfügt über einen Überhitzungsschutz und kann also auch im Betrieb in der Notebook-Tasche bleiben.

Stromreise: Links und rechts am Netzteil sitzen die USB-Ports. Links im Bild ein entsprechendes Handy-Kabel.

An den Seiten des Netzteils sitzen, wie im Bild zu sehen ist, USB-Ports. Daran werden APCs Ladekabel für PDAs (je 20 Euro) oder Handys (15 Euro) angeschlossen. Kabel für alle aktuellen Markengeräte stehen zur Verfügung. Kompatibilitätslisten finden sich auf der Webseite von APC. Die USB-Ladeadapter sind auch separat erhältlich und können die Geräte zudem über jeden anderen USB-Port laden.

Interessant ist an den APC-Produkten neben der Funktionalität und dem Einsparen weiterer Netzteile vor allem der Preis. Unter 100 Euro sind nämlich die proprietären Netzteile von den Notebook-Herstellern selbst kaum erhältlich. Die Geräte kommen in diesen Tagen in den Fachhandel.

Hintergründe und Details zur Messe finden Sie in unserem großen CeBIT-Special. Dort haben wir zudem alle CeBIT-Nachrichten in rubrikenspezifischen News-Kanälen für Sie zusammengefasst. (Nico Ernst)

APC: Halle 16, Stand G17

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Notebooks

Preise und Händler