Catwalk der Dual-Core-CPUs

Dual-Core-Designs bestimmen in Kürze die Prozessorszene. Intel gewährt bereits Einblicke in die neuen Modelle Pentium D, Presler, Dempsey, Yonah & Co. AMDs Dual-Core-Kollektionen Toledo und Italy wirken dagegen fast blass.

Ungewohnt freizügig präsentierte Intel seine künftige Dual-Core-Kollektion auf der Frühjahrsausgabe des Intel Developer Forums im März 2005. Eine Doppelkern-CPU nach der anderen flanierte über die Bühne. Einige wurden noch auf Tabletts getragen, andere zeigten sich bereits in voller Aktion. Und manche erschienen sogar hüllenlos ohne Schutzkappe, die entblößten Dies zogen verwunderte Blicke auf sich.

AMDs Dual-Core-Kollektion wirkt dagegen fast schon etwas "von gestern" - wohl sehr zum Unbehagen des Herstellers. Denn der Hersteller plante bei der AMD64-Architektur die Option auf einen zweiten Kern von Anfang an ein - und dies anno 2000. Darauf darf AMD zweifelsohne stolz sein. Das Unternehmen betonte dies wiederholt zu Recht, doch der Kunde hat davon nichts. Der kann bereits im zweiten Quartal 2005 nach der Pentium-D-Kollektion greifen. AMDs Athlon 64 "Toledo" mit Dual-Core wird erst im Laufe des zweiten Halbjahres 2005 in den Schaufenstern landen.

Dual-Core-Bühne: Intel demonstrierte diese fünf künftigen Prozessoren bereits im Betrieb.
Dual-Core-Bühne: Intel demonstrierte diese fünf künftigen Prozessoren bereits im Betrieb.

Den Applaus der Masse holt sich somit wohl Intel ab - Gerechtigkeit hin oder her. Immerhin, Mitte 2005 will AMD den Opteron "Italy" mit Dual-Core vorstellen. Das Blitzlichtgewitter wird wohl geringer ausfallen, denn Doppelkerne sind dann ja nicht mehr neu. Zudem sind Server-Prozessoren mit weniger "Glamour" versehen, obwohl der Kenner sehnlich auf dieses neue Opteron-Design wartet.

So sind AMDs Dual-Core-Designs der "multithreaded" agierenden Server-/Workstation-Szene bereits jetzt wie auf den Leib geschneidert. Intel enthält den Xeon-Prozessoren sein "Dual-Chip-Outfit" noch bis zum ersten Quartal 2006 vor. Allerdings präsentierte Intel diese Xeon-Modelle im engen 65-nm-Dress bereits publikumswirksam in Betrieb.

Alle Details, Bilder sowie erste Benchmarks zu AMDs und Intels Dual-Core-Kollektionen der nächsten 12 Monate für Desktop-PCs, Notebooks sowie Servern & Workstations finden Sie in diesem Artikel.