AMD: Neue Logos für die 64-Bit-Familie

AMD hat seine Serie von 64-Bit-Prozessoren mit Logos versehen. Darunter findet sich auch das Erscheinungsbild des kommenden Athlon 64.

Die Käufer sollen anhand der Logos wissen, dass sie das Beste aus zwei Welten kaufen, heißt es von AMD. Neben dem schon auf dem Markt befindlichen Opteron für Server und Workstations hat AMD die AMD64-Plattform und den für Desktops und Workstations gedachten Athlon 64 bebildern lassen. Das vorhandene Opteron-Logo musste sich dabei einige Retuschen gefallen lassen, damit es in das neue Design passt.

Familienfoto: Die AMD64-Plattform umgeben von den Familienmitgliedern Athlon 64 und Opteron.

Hintergründe zur lange erwarteten neuen AMD-CPU lesen Sie in einer früheren Meldung. Einen Test von AMDs Opteron im Servereinsatz finden Sie hier. Wie leistungsfähig die AMD64-Architektur im Vergleich zum Athlon MP/XP sowie Intels Pentium 4 und Xeon ist, lesen Sie in diesem Vergleichstest. Ausführliche Grundlagen über AMDs 64-Bit-Prozessor stellen wir ebenfalls zur Verfügung. (uba)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Prozessoren

Preise & Händler