Google Chrome

Passwort im Klartext unter Chrome anzeigen

07.09.2017 von Thomas Rieske
Die Eingaben in Kennwortfeldern auf einer Webseite werden per Default durch Punkte oder andere Symbole ersetzt. Das soll verhindern, dass zum Beispiel der Kollege im Büro im Vorbeigehen das Passwort sieht. Mit wenigen Handgreifen erscheint es aber dennoch wieder in lesbarer Form.

Passwortfelder im Klartext anzeigen birgt nicht nur Gefahren

Passwortfelder im Klartext anzeigen kann ein Sicherheitsrisiko sein, bietet gleichzeitig aber auch einen Vorteil - etwa dann, wenn Sie sich bei einem langen Passwort verschrieben haben und feststellen wollen, an welcher Stelle. Auf diese Weise müssen Sie nicht alles neu eingeben, sondern können den Buchstabendreher schnell korrigieren oder stellen fest, dass versehentlich die Capslock-Taste aktiviert ist.

Bildergalerie:
Google Chrome
Per Default erscheinen auf Webseiten eingegebene Passwörter als Symbole.
Google Chrome
Um dieses Verhalten zu ändern, markieren Sie das Kennwortfeld. Dann wählen Sie per Kontextmenü den Eintrag "Untersuchen".
Google Chrome
Nun werden die Developer Tools geöffnet. Die relevante Stelle ist bereits grau hinterlegt. Sie müssen nur noch nach dem Begriff "password" suchen.
Google Chrome
Ersetzen Sie im nächsten Schritt "password" durch "text", und drücken Sie die Eingabetaste.
Google Chrome
Schon haben sich im Anmeldefenster die Punkte für das Passwort in Klartext verwandelt.

Mit Developer Tools Passwortfelder im Klartext anzeigen

Markieren Sie im Browser zuerst das Feld, in dem das Passwort steht. Dann öffnen Sie über die rechte Maustaste das Kontextmenü und wählen daraus die Option Untersuchen. Nun öffnet sich an der Seite ein Fenster mit den Developer Tools. Der relevante Code-Abschnitt ist bereits hervorgehoben. Sie müssen lediglich noch nach Input Type = "password" suchen. Ersetzen Sie hierbei password durch den String text.

Das gilt es bei der Klartextanzeige zu beachten

Nachdem Sie die Enter-Taste gedrückt haben, erscheint das Kennwort im Klartext und lässt sich problemlos korrigieren. Dies ist keine permanente Einstellung. Bei der nächsten Anmeldung oder einem Refresh der Seite wird das Standardverhalten wiederhergestellt.