Kostenlose Backup-Lösung für Windows

Advanced Backup Manager - Umfassende Datensicherung

20.06.2012 | von Thomas Rieske (Autor) 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Aufmacherbild
Die Freeware Advanced Backup Manager wartet mit einer Komplettlösung für verschiedene Backup-Strategien auf. So lassen sich Datenbestände synchronisieren oder Festplatten klonen - und auch Sicherheitsaspekte kommen nicht zu kurz.
Funktionalität: Das deutschsprachige Tool bietet eine umfassende Backup-Lösung, die verschiedene Ansätze vereint. Ganz klassisch lassen sich Dateien, Verzeichnisse und Laufwerke sichern. Auf Wunsch erzeugt die Software auch Images von Festplatten und synchronisiert die Datenbestände zwischen verschiedenen Ordnern. Außerdem ist es möglich, gezielt diverse Programmeinstellungen zu sichern, sodass etwa E-Mails, Anmeldedaten oder die Browser-Konfiguration separat von anderen Backups zur Verfügung stehen.
Als Zielmedium eignen sich zum Beispiel lokale und externe Festplatten, USB Sticks, Netzlaufwerke und FTP-Server. Die Sicherungen lassen sich automatisch per Zeitsteuerung oder manuell durchführen. Die Freeware legt die Daten komprimiert ab, etwa auf Grundlage des LZMA-Algorithmus. Für die Verschlüsselung verwendet das Programm den AES-Standard mit einer Schlüssellänge von bis zu 256 Bit. Damit der Benutzer auch im Notfall auf seine Sicherungen zugreifen kann, lässt sich ein Windows-basiertes USB-Rettungsmedium erstellen. Das Tool unterstützt diese Funktion unter Windows Vista und Windows 7 allerdings nur experimentell.
Erweiterte Berechtigungen: Für eine vollständige Installation benötigt das Tool Administratorrechte.
Erweiterte Berechtigungen: Für eine vollständige Installation benötigt das Tool Administratorrechte.
Erweiterte Berechtigungen: Für eine vollständige Installation benötigt das Tool Administratorrechte.
Installation: Die Installation lässt sich mithilfe eines Assistenten durchführen, der nach Aufruf der 1,23 MByte großen Setup-Datei startet. Für die Installation benötigt das Programm Administratorrechte.
Bedienung: Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und in zwei große Bereiche unterteilt. Über die Schaltflächen rechts lässt sich der Aufgabentyp auswählen, zum Beispiel um Sicherungen anzulegen oder wiederherzustellen. Abhängig von dieser Auswahl zeigt das Tool links daneben die zur Verfügung stehenden Optionen an. Hat der Benutzer sich für eine Aufgabe entschieden, lotst ein Assistent ihn schrittweise durch den gesamten Prozess. Die Standardeinstellungen sind sinnvoll gewählt. Wer sie dennoch ändern möchte, muss dazu auf das recht unauffällig oben rechts angeordnete Icon klicken.
Fazit: Der Advanced Backup Manager bietet verschiedene Backup-Strategien unter einer einheitlichen Oberfläche. Auf diese Weise lassen sich nicht nur klassisch Dateien und Ordner sichern, sondern auch Festplatten-Abbilder anlegen. Die Benutzerführung ist gelungen und somit auch für Einsteiger ohne Abstriche empfehlenswert. (cvi)
Advanced Backup Manager
Version:
1.8.2
Hersteller:
Download Link:
Sprache:
Deutsch
Preis:
kostenlos
System:
Windows 2000 / Windows XP / Windows Vista / Windows 7
Alternativen:
'Storage-Newsletter' bestellen!