Sie sind hier: Produkte » Tools » PC+Mobil » Speccy

Speccy

RSS
Testberichte (1)
Leser-Rating (0)
Produkt bewerten
5 Mit 5 Sternen bewerten. 4 Mit 4 Sternen bewerten. 3 Mit 3 Sternen bewerten. 2 Mit 2 Sternen bewerten. 1 Mit einem Stern bewerten.
Speccy
Speccy
Hersteller: Piriform
Aktuelle Version: 1.20.446
Preis: kostenlos für den privaten Gebrauch
Sprache: deutsch; mehrsprachig
System: Microsoft Windows
Produkte  /  Tools  /  PC+Mobil  /  Speccy  /  Test Weitere Artikel

Windows-Systemdiagnose

Speccy: PC-Hardware analysieren

06.02.2013 (aktualisiert) | von Thomas Rieske (Autor) 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Aufmacherbild
In Windows finden sich Informationen zur vorhandenen Hardware und den installierten Patches an vielen Stellen verteilt. Die für den privaten Einsatz kostenlose Software Speccy nimmt dem Anwender die Aufgabe ab, die relevanten Daten mühsam zu sammeln.
Funktionalität: Speccy liest alle essenziellen Informationen über das Betriebssystem und die eingebauten Hardware-Komponenten aus. Auf einen Blick lässt sich so nicht nur erkennen, welche Windows-Version mit welchem CD-Schlüssel man verwendet, sondern auch, welche Patches man bereits eingespielt hat. Ausführliche Details erhält der Benutzer ebenfalls zu der vorhandenen Hardware, etwa zu CPU, Mainboard, RAM, Grafikkarte und Festplatte. Für Letztere gibt das Tool auch die Smart-Parameter an, die Aufschluss über sich anbahnende Defekte der Platte geben. Darüber hinaus unterrichtet Speccy den Anwender über die aktuelle Temperatur von Komponenten wie CPU und Grafikkarte, verfügt allerdings nicht über eine Benachrichtigungsfunktion, falls bestimmte Schwellenwerte überschritten werden. Die ausgelesenen Systeminformationen lassen sich als Snapshot im proprietären Format des Tools ablegen. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Daten als XML- oder Textdatei zu sichern oder in der Cloud auf den Servern des Herstellers Piriform zu veröffentlichen.
Übersichtlich: Das Tool lieft detaillierte Informationen über die Hardware des Systems.
Übersichtlich: Das Tool lieft detaillierte Informationen über die Hardware des Systems.
Übersichtlich: Das Tool lieft detaillierte Informationen über die Hardware des Systems.
Installation: Das Tool lässt sich mithilfe eines Assistenten durch Aufruf der 4,2 MByte großen Setup-Datei einrichten. Nach Abschluss der Installation steht Speccy ohne Neustart zur Verfügung. Darüber hinaus stellt der Hersteller auch eine portable Version für den USB-Stick zur Verfügung.
Bedienung: Nach dem Start beginnt Speccy sofort damit, Betriebssystem und Hardware zu untersuchen. Nur wenige Momente später hat das Tool alle relevanten Daten zusammengestellt und präsentiert das Ergebnis übersichtlich aufbereitet. Im linken Fensterbereich befindet sich das Navigations-Menü mit den einzelnen Kategorien, wie Betriebssystem, RAM oder Festplatten. Wer sich zunächst einen Gesamtüberblick, der die wichtigsten Angaben enthält, verschaffen möchte, klickt auf Zusammenfassung. Weitere Details erhält man, wenn man die entsprechende Kategorie auswählt. Die zugehörigen Informationen erscheinen dann im rechten Bildschirmbereich.
Wer die Konfiguration ändern möchte, findet nur wenige Anpassungsmöglichkeiten. Über den Befehl Ansicht / Einstellungen in der im oberen Bereich angeordneten Menüleiste lässt sich etwa die Sprache der Benutzeroberfläche nachträglich umstellen oder die automatische Suche nach Programm-Updates aktivieren.
Fazit: Speccy liefert in kurzer Zeit eine Reihe von hilfreichen Details über Betriebssystem und Hardware des Computers. Die Daten sind sehr übersichtlich aufbereitet und lassen sich zu Dokumentationszwecken als Datei in verschiedenen Formaten speichern oder ausdrucken. (hal)
Speccy
Version:
1.20.446
Hersteller:
Download Link:
Sprache:
Deutsch und andere
Preis:
Für Privatanwender kostenlos (Speccy Free). Für Privatanwender mit technischem Support (Speccy Home): 14,95 Euro. Für Firmenkunden (Speccy Business Edition): 24,95 Euro.
System:
Alternativen:
'Windows-Newsletter' bestellen!