Konsolen-Tools

Für System-Administratoren: Grml 2011.05 steht bereit

31.05.2011 
Aufmacherbild
Die Entwickler der Linux-Distribution Grml sind ja für ausgefallene Namen bekannt. Diesmal ist der Codename mit Just Mari eher unspektakulär.
Michael Prokop hat Grml 2011.05 zur Verfügung gestellt. Die auf Debian basierende Linux-Distribution richtet sich in erster Linie an Systemadministratoren oder Anwender, die Konsolen-Tools bevorzugen. Grml gibt es in den Geschmacksrichtungen Grml, Grml-Medium und Grml-Small. Der Unterschied liegt auf der Hand und wirkt sich auf den Umfang der enthaltenen Software aus.
Grml 2011.05 bringt als Herzstück Linux-Kernel 2.6.38.7 mit sich. Bei initramfs konnte man durch die Verwendung von XZ etwas Platz sparen. gPXE musste für iPXE Platz machen. Die Kern-Scripte, früher grml-scripts genannt, heißen nun grml-scripts-core. Damit wollen die Entwickler mit reinen Debian-Systemen konform gehen und einen Einsatz dort ermöglichen. Ebenso neu ist das Verzeichnis /run. Sie finden weitere Informationen und Download-Links in der offiziellen Ankündigung. Das Betriebssystem ist für die Architekturen x86 und x86_64 verfügbar. (jdo)

Kostenlose AppsGratis-Apps für Smartphones und Tablet-PCs
Holen Sie sich die kostenlosen TecChannel-Apps für iPhone, iPad, Android, bada und Windows 7 Slate. Oder nutzen Sie mobil.tecchannel.de für alle Geräte.



Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: