Zwei neue Displays von BenQ

BenQ bringt mit dem FP73G und dem FP91GP zwei neue Displays auf den Markt.

Das 17-Zoll-Displays FP73G arbeitet mit einem TN-Panel mit einer Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten. Die Reaktionszeit liegt bei sechs Millisekunden. Der Blickwinkel reicht bis 150 Grad vertikal und 140 horizontal. Der Kontrast liegt bei 700:1.

Das 19-Zoll-Display mit MVA-Panel ist für Anwender aus dem Bereich CAD/CAM, Grafik und professionelle Bildbearbeitung gedacht. Der BenQ FP91GP bietet einen Blickwinkel von je 170 Grad horizontal und vertikal. Die Reaktionszeit beträgt acht Millisekunden und das Kontrastverhältnis 1000:1.

Der FP73G von BenQ bietet ein Kontrastverhältnis von 700:1. (Quelle: BenQ)
Der FP73G von BenQ bietet ein Kontrastverhältnis von 700:1. (Quelle: BenQ)

Beide Displays bieten die Möglichkeit, ein analoges und auch ein digitales Eingangssignal zu verarbeiten. Im Lieferumfang des BenQ FP91GP sind eine Kurzanleitung, ein Netzkabel, ein Sub-D VGA-Kabel, ein DVI-Kabel, ein Handbuch und eine Treiber-CD enthalten.

Der BenQ FP73G ist ab Ende April für 249 Euro erhältlich. Der BenQ FP91GP kostet 379 Euro und ist ab sofort im Handel. (mth)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema TFTs

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

LCD-Monitore