LTO-Tape-Library mit 9,6 TByte von HP

Zur Backup-Konsolidierung in kleinen und mittleren Unternehmen ist die Bandbibliothek StorageWorks MSL2024 von Hewlett-Packard konzipiert.

Die Tape-Library speichert auf 24 LTO-3-Cartridges bis zu 9,6 TByte. Bei Einsatz von LTO-2 liegt die maximale Kapazität bei 4,8 TByte. Nach der Rackmount-Version bringt HP nun auch ein Stand-Alone-Modell auf den Markt.

Das System verfügt über Funktionen wie ein webbasiertes Remote-Management und einen integrierten Barcode-Leser. Austauschbare Magazine erleichtern das Laden großer Mengen an Speicherbändern oder das Auslagern der Bänder an andere Orte. „Die MSL2024 verfügt über ein Einbauformat von zwei Höheneinheiten (2U) und ist damit um die Hälfte kleiner als vergleichbare Angebote“, erklärt Stephan Simon, Business Unit Manager StorageWorks bei HP. „Zudem lassen sich bis zu zwei Bandlaufwerke in die Tape-Library integrieren.“

HP Storageworks MSL2024: Die Tape-Library speichert auf 24 LTO-3-Medien bis zu 9,6 TByte (Quelle: Hewlett Packard)
HP Storageworks MSL2024: Die Tape-Library speichert auf 24 LTO-3-Medien bis zu 9,6 TByte (Quelle: Hewlett Packard)

Mit einem LTO-2-Drive (HP Ultrium 448) ist der Bandwechsler ab einem Verkaufspreis von 6707 Euro erhältlich, mit zwei Laufwerken kostet das System 9866 Euro. Die LTO-3-Version beginnt bei 8124 Euro. (speicherguide.de/mje)

Sie interessieren sich für das Thema Storage? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Storage-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel einmal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für das Themenfeld Storage relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Bandlaufwerke

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Bandlaufwerke