15/38
Windows 3.0
Mit der 3.0-Version schöpfte Microsoft das Potenzial der grafischen Oberflächen deutlich besser aus. Das Betriebssystem selbst unterstützte den Standard- und 386-Modus, der mehr 640 KB Arbeitsspeicher zur Verfügung stellte. Die Auflösung belief sich auf bis zu 1024×768 Pixel.

Quelle: toastytech.com

Dieses Bild teilen: