3/11
Platz 3: Aten CS-1742
Der Aten CS-1742 ist ein auf den Desktop-Markt ausgerichteter KVMP-Switch. Das P in KVMP steht hier für Peripheral. Das bedeutet: Neben den üblichen Signalen lassen sich auch Peripheriegeräte zwischen den beiden anschließbaren Rechnern umschalten. Der Anschluss der umzuschaltenden Geräte erfolgt über drei USB-Ports, einen Anschluss für Audioaus- und einen für Audioeingabe. An zwei VGA-Ports lassen sich zudem zwei Bildschirme parallel betreiben, Sie können also auf zwei Rechnern nacheinander jeweils mit zwei Bildschirmen arbeiten. Die Umlegung auf die Server erfolgt über KVM-Kabel, von denen eines das Signal des ersten Monitors und von USB und eines das Signal des zweiten Monitors sowie die Klanginformationen trägt. Somit lässt sich auch mit einer modernen Schreibtischeinrichtung bequem hin- und herschalten. Wer es rustikaler mag, findet einen PS/2-Konverter zum Anschluss von Maus oder Tastatur im Paket. Außerdem ist ein RJ45-Port am Aten CS-1742 angebracht, über den sich per Ethernet-Verbindung Firmware-Updates bequem ausspielen lassen. Der Anschluss ans Stromnetz erfolgt über ein externes Steckernetzteil. Das Design braucht sich in keiner Weise zu verstecken, hier ist "Desktop" wörtlich zu nehmen: Der gebürstete Aluminiumkörper, links und rechts eingefasst von schwarzen Plastikrippen, macht einiges her. Im Lieferumfang sind alle zum Betrieb des Switches notwendigen Kabel sowie ein Handbuch enthalten.
... zum Produkt. (Foto: Aten)

Dieses Bild teilen: