1/11
Platz 1: Raritan Dominion KX II-101
Für den Steuerungszugriff auf einzelne Geräte bietet sich ein KVM-over-IP-Switch mit nur einem einzigen Port an. Ein solches Gerät ist der Raritan Dominion KX II-101 v2. Das Produkt ist extrem kompakt und wird mit einer Größe von 103 x 74 x 27 Millimetern angegeben, was auch als "Zero U"-Format bezeichnet wird. Sogar die Energieaufnahme über PoE ist machbar, wenn das beigelegte Netzteil nicht benutzt werden soll. Trotz seiner Kompaktheit bietet der Dominion KX II-101 v2 eine Vielzahl von Funktionen an. Besonders interessant dürfte die Unterstützung von Virtual Media sein, mit der sich Dateien, Patches und Ähnliches über IP auf dem Zielsystem einbringen lassen. Sicherheitsprobleme entstehen hierbei dank eines AES-verschlüsselten Übertrags mit 256-Bit-Schlüssellänge nicht. Sollte dennoch lokal auf den Server zugegriffen werden müssen, so erfolgt dies über den am Gerät angebrachten seriellen Port. Dieser kann gleichzeitig für die Verbindung zu einem externen Modem oder zu einer PDU verwendet werden. Stammt Letztere ebenfalls aus Raritans Dominion-Reihe, erweitert sich das Funktionsspektrum zur Energiesteuerung gegenüber einer PDU eines anderen Herstellers. Ebenfalls proprietär ist die Absolute Mouse Synchronization, mit der Raritan eine Reduktion der Reaktionszeiten der Maus und eine vereinfachte Konfiguration der HID-Einstellungen verspricht. Konfiguriert wird der KVM-Switch über den Browser, was eine gewisse Plattformunabhängigkeit bedingt.
... zum Produkt. (Foto: Raritan)

Dieses Bild teilen: