TecLab-Report

Akkulaufzeit und Ladedauer

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für den sinnvollen mobilen Einsatz ist die Ausdauer des Geräts, sprich: die Batterie- oder Akkulaufzeit. Die Dauerlaufzeit der PDAs ermitteln wir mit dem speziell für tecChannel.de angefertigten Messgerät TecSimulator. Wir geben also an, wie lange der PDA am Stück durchhält.

Das Messgerät simuliert die Tastatureingaben eines Anwenders. Die Frequenz der Tastatureingabe ist definierbar und bei diesem Test auf eine Sekunde festgelegt. Schaltet sich der Proband auf Grund niedriger Batterieleistung ab, registriert der TecSimulator die bis dahin erfolgten Tastatureingaben.

Dauerbelastung: Mit dem TecSimulator messen wir die Laufzeit der PDAs.
Dauerbelastung: Mit dem TecSimulator messen wir die Laufzeit der PDAs.

Der TecSimulator besteht aus einer elektronischen Steuereinheit und einem mechanischen Aufbau. Die Steuerelektronik erzeugt pro Sekunde einen Impuls und betätigt einen Hubmagneten. Der Magnet ist per höhenverstellbarem Arm über einer Taste des Testgeräts montiert. Der Stößel des Hubmagneten drückt die Taste des Testgeräts im Sekundentakt des Impulses nieder.

Im Test betätigt der TecSimulator die Kalendertaste der PDAs, mit der man durch die verschiedenen Kalenderansichten navigieren kann. Dabei haben wir die Hintergrundbeleuchtung ausgeschaltet und den Kontrast auf die niedrigste Stufe gestellt.

Die Ladezeit der PDA-Akkus bestimmen wir mit einem kalibrierten Messgerät bei ausgeschaltetem Testkandidaten. Das Messgerät erfasst die Leistungsaufnahme der Ladestation sowie des zu ladenden PDAs. Die Mess-Software registriert den kompletten Ladevorgang über die Zeit.