Verwaltungs-Suite für Apple-Geräte: Macs, iPhones und iPads mit JAMF Casper verwalten

Für das Management von Geräten mit Mac OS und iOS brauchen Unternehmen eine Suite wie JAMF Casper. Wir zeigen, was mit der Lösung alles möglich ist.
Bildergalerie
Foto: ymgerman-shutterstock

06DEP und webbasierte Registrierungen

Casper kann Apple-Geräte über das Device Enrollment Programm (DEP) remote registrieren, aber auch mit einem eigenen Tool, Recon genannt, verwalten. Kennen Sie nicht alle Apple-Geräte im Netzwerk, lässt sich mit Casper auch ein Netzwerkscan durchführen.

Das ermöglicht das gleichzeitige Anbinden von zahlreichen Apple-Geräten, unabhängig davon, ob es sich um Macs, MacBooks, iPads oder iOS-Geräten handelt. Neben automatischen Scanvorgängen, können Anwender ihre Geräte auch selbst über das Self-Service-Portal an JAMF registrieren.

07Dienste für Benutzerauthentifizierung einbinden

Die Benutzeranmeldungen für JAMF Casper Suite kann auf Basis lokaler Dienste erfolgen, aber auch über Microsoft Active Directory, Apple Open Directory und anderen Verzeichnisdiensten. Die Dienste werden über einen Assistenten an Casper angebunden. Neben diesen Möglichkeiten lassen sich für große Netzwerke natürlich auch Niederlassungen, Netzwerksegmente, Abteilungen oder Gebäude definieren. (cvi)