Installation CentOS

Sprach- und Paketauswahl

Wie bei den meisten Linux-Distributionen wählt man bei den ersten Schritten der Installation Sprache und die Belegung der Tastatur aus. Die Zeitzone wird erst später festgelegt.

Alter Bekannter: Der grafische Installationsassistent Anaconda kommt unter anderem auch bei Fedora Core und Red Hat Enterprise Linux zum Einsatz.
Alter Bekannter: Der grafische Installationsassistent Anaconda kommt unter anderem auch bei Fedora Core und Red Hat Enterprise Linux zum Einsatz.

Paketauswahl

CentOS stellt bereits mehrere Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Bei den vorgegebenen Optionen Desktop, Workstation und Server werden dann die Pakete installiert, die den Entwicklern am sinnvollsten für die jeweilige Umgebung erscheinen.

Differenziert: Bei der benutzerdefinierten Paketauswahl lässt sich die neue CentOS-Installation bereits auf die jeweilige Netzwerkumgebung und die zukünftigen Aufgaben vorbereiten.
Differenziert: Bei der benutzerdefinierten Paketauswahl lässt sich die neue CentOS-Installation bereits auf die jeweilige Netzwerkumgebung und die zukünftigen Aufgaben vorbereiten.

Die Option Benutzerdefiniert überlässt dem Benutzer die Auswahl, eignet sich also perfekt, um ein System an spezielle Bedürfnisse anzupassen.