Dual-Core Notebook-Prozessor von Intel

Stromsparen mit zwei Kernen

Zum Stromsparen verwendet Yonah die "Dynamic Power Coordination". So arbeiten beide Cores mit Intels SpeedStep-Verfahren zum dynamischen Senken der Taktfrequenz und Core-Spannung. Die dynamische Anpassung erfolgt dabei koordiniert zwischen beiden Kernen.

Dual-Core: Auf dem Die belegen die Caches fast die Hälfte der Fläche.
Dual-Core: Auf dem Die belegen die Caches fast die Hälfte der Fläche.

Durch ein in jedem Core integriertes Clock-Gating lassen sich einzelne inaktive Units unabhängig voneinander abschalten. Baugruppen wie die PLL müssen sich beide Cores dagegen teilen. Dadurch kann ein Core beispielsweise erst in den C4-State (Deep Sleep) schalten, wenn der andere Prozessorkern ebenfalls im C4-Mode ist.

Zwischen den Cores erfolgt dabei eine Abfrage. Yonah verfügt mit dem "Advanced Thermal Manager" über ein an die Dual-Core-Technologie angepasstes Thermal-Monitoring. Laut Intel sollen Napa-Notebooks auch höhere Akkulaufzeiten als Sonoma-basierende erreichen.

 Gekoppelt: Intels SpeedStep-Verfahren senkt Taktfrequenz und Spannung beider Cores synchron.
Gekoppelt: Intels SpeedStep-Verfahren senkt Taktfrequenz und Spannung beider Cores synchron.